Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly Box

Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly BoxLucky Bags erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Prinzip der Wundertüte als Box weiß sich zu vermarkten. Auf vielen Internetseiten findet man verschiedenste Abo-Pakete, die zu unterschiedlichen Preisen und mit noch unterschiedlicherem Inhalt an diverse, neugierige Kunden verschickt werden. Über die ein oder andere berichteten wir bereits. Dieses Mal schaue ich in die Yume Twins Volume 9 Februar -Box hinein und bin gespannt, was mich erwartet.

Auf der kann man sich, je nach Abo-Länge, für ca. 26,00 bis 28,00 Euro eine dieser Boxen nach Hause liefern lassen. Man entscheidet dort, ob man sich erst einmal von einer Box überraschen lassen möchte, oder gleich für drei, sechs oder 12 Monate bestellt (angegeben werden die Preise in US-Dollar). Der Inhalt des Pakets entspricht dabei einem höheren Wert als der tatsächlich gezahlte Preis. Der einzige Haken an der Sache ist, dass man vorher nicht weiß, was man eigentlich bestellt hat, was jedoch zum Erfolgskonzept gehört. Der Inhalt wechselt monatlich und kann alles Mögliche sein - Hauptsache kawaii!!

Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly BoxInhalt
Die mir zugesandte Box hat ein hübsches Design und macht ganz schön was her. Darin befanden sich fünf niedliche Items und ein kleines Heftchen mit näheren Informationen zum Inhalt und zu diversen Wettbewerben von Yume Twins sowie einen Gutschein-Code für die Bestellung einer nomakenolife-Box.

Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly Box

„Neko Atsume Reusable Shopping Bag"
Was im Jahre 2014 als Smartphone-App erschien, machte sich im Laufe der Zeit einen Namen: Neko Atsume. Das Motiv findet sich nun auf dieser Einkaufstasche wieder, welche zusammenfaltbar in ihrer eigenen kleinen Tasche platzsparend aufbewahren und immer wieder verwendet werden kann. Es gab zwei verschiedene Designs, die zufällig verteilt wurden.

Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly BoxUnboxing: YumeTwins Kawaii Monthly Box

„Sumikko Gurashi Wall Hook"
Sumikko Gurashi ist eine Reihe von Charakteren von San-X, welche allesamt schüchtern sind und sich lieber in einer Ecke versammeln. Seit 2012 in Japan bekannt, gewannen diese Figuren über die Jahre an Beliebtheit und fanden schließlich ihren Weg in die Yume Twins Box. Ein praktischer Wandhaken in vier verschiedenen Ausführungen mit einer Tragkraft von einem Kilogramm zum an die Wand kleben.

Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly BoxUnboxing: YumeTwins Kawaii Monthly Box

„Bananya Mini-mascot Keychain"
Eine Katze ... in einer Banane. BANANYA! So heißt dieses niedliche, kleine Wesen in der Frucht. Sein Debüt feierte dieser Anime im Juli 2016 und ist somit noch recht jung, aber keineswegs unbekannt. Bananya eroberte mit seinen kurzen Folgen und den niedlichen Charakteren sofort die Herzen vieler Zuschauer und ist nun als Schlüsselanhänger in dieser Box. Fünf Charaktere gab es, einen davon habe nun ich.


Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly BoxUnboxing: YumeTwins Kawaii Monthly Box
„Amuse Cat a la Mode Keychain"

Schon wieder Katzen! Dieses Mal in Form eines Desserts. Einer von zehn unterschiedlichen Dessert-Schlüsselanhängern befand sich in der Februar Yume Twins Box.

Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly Box

„Shinada Fumofumo-san Plush"
Um was genau es sich bei diesem Plüschtier handeln soll, kann man nicht genau sagen. Eine von 24 Versionen dieser undefinierten, auf den Wolken lebenden Kreaturen wurde jeweils verschickt. Trotz der nicht definierten Art, ist dieses Kuscheltier äußerst niedlich und besteht aus weichem Material, was sofort zum Knuddeln einlädt.

Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly Box

Fazit:
Neben Plüschtieren und Schlüsselanhängern befinden sich auch nützliche Dinge für den Alltag in der Yume Twins Box. Der Inhalt ist super niedlich und man kann sich beim Auspacken das ein oder andere „Awww...!" nicht verkneifen. Für knapp 28,00 € (im Jahresabo ca. 26,00 €) ein recht stolzer, jedoch gerechtfertigter Preis, bedenke man den kostenlosen, weltweiten Versand.

Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly Box

Unboxing: YumeTwins Kawaii Monthly Box

Katzenliebhaberin. Cosplayerin. Eigenwillig. Da ich eh ständig am Meckern bin, dachte ich mir, dass das doch für irgendetwas gut sein muss. Als Rezensent auf Japaniac unterwegs und immer am Nörgeln und Diskutieren - Das bin ich.


wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Glück und Leid auf dem Pfad
wallpaper-1019588
Mein Israel – was ist in den letzten 50 Jahren aus dir geworden?
wallpaper-1019588
Polizeigroßeinsatz und ermittelnder Staatsschutz wegen Schweineschwarten…
wallpaper-1019588
Deutsche Bürgerinnen und Bürger sind wehrloses Freiwild