Umgarnt: Die einzig wahre Heimatliebe

Umgarnt: Die einzig wahre Heimatliebe

Umgarnt: Die einzig wahre Heimatliebe Hallo zusammen, 
passend zum bevorstehenden – bundesweit scheinbar regnerischen – Wochenende haben wir heute ein neues, super einfaches DIY für euch. Zur Vorgeschichte: Eine sehr gute Freundin von uns hat sich (hoffentlich schweren Herzens) dazu entschieden in eine rund 80 kilometerweit entfernte Stadt zu ziehen und dem wunderschönen Ruhrpott den Rücken zu kehren. Wir wissen, dass sie schon sehr an ihrem Pott und ihrer Heimatstadt hängt und sie tief im Herzen eine wahre Lokalpatriotin ist. Deswegen haben wir uns dafür entschieden ihr ein kleines, selbstgemachtes Geschenk zu überreichen, welches sie zu jederzeit an ihre Heimat und ihre Freunde denken lässt. Und wir finden es ist uns sehr gut gelungen.
Glaubt uns, es schaut komplizierter aus als es in Wirklichkeit ist. Nur seid gewarnt: es müssen einige Nägel in das Holz geschlagen werden. Bei dieser Bastelaktion mussten leider ein bis zwei unserer Fingerkuppen dran glauben und haben eine fesche blauviolette Färbung abbekommen. Aber das hat ja bekanntlich noch keinen Finger geschadet.
 Alles was ihr für diese Bastelaktion benötigt findet ihr im Baumarkt eures Vertrauens: ausreichend kleine Nägel, Hammer, ein Holzbrett nach Wahl (unseres ist 20x20 cm groß) und eine feine Wollschnur (wir hätten lieber eine neonfarbene Schur gehabt. Wie ihr sehr haben wir bei unserm Shoppingtrip diesbezüglich leider keinen Erfolg gehabt).   Umgarnt: Die einzig wahre Heimatliebe Umgarnt: Die einzig wahre Heimatliebe
Umgarnt: Die einzig wahre Heimatliebe  Umgarnt: Die einzig wahre Heimatliebe So wird's gemacht:
Ihr druckt euch den Umriss eurer Herzensstadt aus und schneidet an den Stadtgrenzen entlang die Karte aus. Nun legt ihr das Blatt Papier auf euer Stück Holz und zeichnet alle 0,5 cm einen feinen Bleistift-Punkt ein. Wir haben den Heimatbezirk unserer Freundin mit einem kleinen Herzchen gekennzeichnet. Jeder Punkt wird mit einem kleinen Nagel versehen. Nun knotet ihr das Garn fest um einen der Nägel und beginnt den Faden wild über das Karten-Nagelgebilde zu spannen. Ganz nach eigenem Gusto. Fertig!
Die ganz schlauen Füchste unter euch haben nun bereits herausgefunden, um welche Stadt es sich in unserem Fall handelt. ;) Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und mit eurer Liebeshommage an eure Heimatstadt,
Umgarnt: Die einzig wahre Heimatliebe
Umgarnt: Die einzig wahre Heimatliebe Diesen Post per E-Mail versendenBlogThis!In Twitter freigebenIn Facebook freigebenAuf Pinterest teilen

wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?