Ukraine: grüne Scheisse

Heute war es wieder soweit: Unser WC muss geleert und Trinkwasser aufgefüllt werden. Beides sind eher lästige Pflichten, die aber kaum umgangen werden können.
Ukraine: grüne Scheisse Mit dem Trinkwasser ist das hier im Osten kein Problem. Es gibt überall öffentliche Wasserbrunnen. Da können wir unsere Kanister problemlos mit kristallklarem Wasser füllen. Wer in seinem Reisemobil aber einem festeingebauten Wassertank hat ist hier blöder dran, denn die Brunnen haben keinen Schlauchanschluss.
Mit dem WC-Inhalt entsorgen ist das hingegen immer so eine Sache. Die nächste Entsorgungsstation ist laut Navi gut 900km weit weg! Das ist mir dann doch etwas zu weit, also wohin mit der Gülle?
Am einfachsten geht die Entsorgung in gewöhnliche Toiletten; am Bahnhof oder auf der Autobahnraststätte. Wenn keine solche da ist, benutzen wir am liebsten eine Kehrichtdeponie. Hier schütten wir unsere Klo-Brühe auf einen der stinkenden Müllhaufen.
Die Einheimischen werden sich bestimmt wundern, wenn sie unseren Plörre sehen, und denken: Buaaa - diese Westler - scheissen grüne Riesenfladen - wie der Teufel!
.

wallpaper-1019588
Weißdorntee: Zubereitung, Fakten & Mehr
wallpaper-1019588
Der ganz normale Alltag in Deutschland
wallpaper-1019588
Videolesung: Indiens Seele III
wallpaper-1019588
Netflix kündigen: Einfach, sicher & garantiert! Eine Anleitung