UFOs – Die Phoenix-Lichterscheinung von 1997

Der Himmel über Amerika scheint ein beliebter Aufenthaltsort für Außerirdische zu sein. Jahr für Jahr werden hier Hunderte von Unidentifizierbaren Flugobjekten, UFOs, gesichtet. Am 13. März 1997 soll zwischen den Bundesstaaten Nevada und Arizona ein gigantisches V-förmiges Fahrzeug am abendlichen Himmel aufgetaucht sein. Jedenfalls gibt es mehrere Augenzeugen, die dies unabhängig von einander behaupten. In die Geschichte der Ufologie ist dieses Ereignis als "Phoenix Lights" eingegangen. Für "Mystery 360″ macht sich eine Gruppe von Wissenschaftlern über ein Jahrzehnt später an die Untersuchung dieses Phänomens. Zum Team gehören ein Raketenspezialist, Theoretische Physiker und mehrere Ingenieure. Mit Hilfe neuester Untersuchungsmethoden versuchen die Experten herauszufinden, was am 13. März 1997 am Himmel über Amerika wirklich geschah.


wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!
wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!
wallpaper-1019588
Haferflocken für Hunde?
wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen