Udo Lindenberg in Berlin

Nicht alle großen Künstler können auch jenseits der Grenzen ihrer Heimatländer an ihre nationalen Erfolge anknüpfen. Das alte Sprichwort „Der Prophet im eigenen Land ist nichts wert“ trifft in manchen Fällen nicht zu 100 % zu, in anderen wiederum auf ganz erstaunliche Weise. Wenn wir an Deutschland und seine Propheten im Ausland denken, fällt uns sofort David Hasselhoff ein, Hauptdarsteller der TV-Serie „Knight Rider“, in der er den „Michael Knight“ mimte, eine Art Geheimagent einer Stiftung, die in den Vereinigten Staaten für Gerechtigkeit kämpfte. Michael Knight konnte abgesehen vom gekonnten Einsatz seiner Fäuste auch mit seinem Auto K.I.T.T. kommunizieren, einem wunderschönen schwarz glänzenden Pontiac Trans Am aus den 80er Jahren, der unter anderem die Fähigkeit besaß, sich selbst zu steuern, unterschiedlichste Analysen und Probleme zu lösen und sich mit Michael zu unterhalten, während sie gemeinsamen ihre langen Touren durch die abgelegensten Gebiete der Vereinigten Staaten führen.

concierto udo lindenberg berlin

Hasselhoff war darüber hinaus auch Hauptdarsteller der ebenfalls sehr bekannten Serie „Baywatch“, in der auch die kurvenreiche Pamela Anderson zu sehen war, die unter anderem mit ihren zahlreichen Brustvergrößerungen als die kalifornische blonde Silikonschönheit „The American Dreamgirl“ von sich reden machte. In dieser Serie spielte Hasselhoff den Leiter eines Rettungsschwimmerteams der Kalifornischen Küste. Sonne, Frauen im Bikini, ein bisschen Krimi-Action und natürlich Pamela Anderson waren der Garant für den internationalen TV-Erfolg dieser Serie. Was außerhalb Deutschlands vielleicht wenige wissen oder wußten, ist die Tatsache, dass David Hasselhoff in Deutschland während der 80er und Anfang der 90er Jahre ein großer Star war und seine Lieder wie „Song of the Night“, „Looking for Freedom“ oder „Crazy for You“ die deutschen Jugendlichen zum Toben brachten, die damals ihre Zimmerwände mit den aktuellen Postern von „The Hoff“ aus Zeitschriften wie der „Bravo“ tapezierten.

Während all dieses Hypes um Hasselhoff in Deutschland befand sich auch der brillante Udo Lindenberg auf Erfolgskurs mit seinem Pop gemischt mit riskanten Jazz-Klängen, dem französischen Nouvelle Vague, New Wave, einer guten Portion Rock und extra viel “coolness”. Udo zählt ohne jeden Zweifel zu den bedeutendsten Figuren der deutschen Popkultur. Mit seiner regen Präsenz in TV-Shows, regelmäßigen Konzerten, stilübergreifenden Alben und seinem aktuellen Look des modernen Cowboys begeistert er noch immer ganze Familien auf die eine oder andere Weise. Seine atemberaubende Karriere begann in den 60er Jahren, er widmet sich also bereits mehr als vierzig Jahre dem Entertainment –ein wahrer und ehrwürdiger Prophet in seinem eigenen Land. Obwohl er innerhalb Europas relativ bekannt ist, konnte Udos Musik den Atlantik nur mit mäßigem Erfolg überqueren. Es steht jedoch außer Frage, dass seine Qualitäten als Showman und Sänger das Publikum begeistern werden, wenn er am 19. März in einem genialen Konzert in Berlin seine größten Hits zum Besten gibt. Erfahren Sie mehr über Udo Lindenberg auf seiner offiziellen Website: http://www.udo-lindenberg.de/


wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Passionsblume Wirkung
wallpaper-1019588
Passionsblume Wirkung