Ubisoft schraubt Kopierschutz runter

Wie ich nun gelesen habe, hat der Publisher Ubisoft einen Patch für seinen Ubisoft Game Launcher herausgebracht. Dieser wurde bei den meisten Titeln des Publishers mit installiert und diente als Kopierschutz. Der Haken an der Sache war, dass man während des spielens permanent mit dem Internet verbunden sein musste. Unter anderem auch für einen reinen Einzelspieler-Titel wie Assassins Creed 2, welches ich mir aus diesem Grund im letzten Jahr nicht geholt habe. Mit dem oben genannten Update des Ubisoft Game Launchers soll dieses Feature nun entfernt worden sein. Man brauche eine Verbindung mit dem Internet nur noch bei der Installation und nicht mehr während des spielens.
Allerdings hat Ubisoft bereits festgelegt, dass dieses Feature nicht bei allen Spielen entfernt wird. Wie man wohl nur vermuten kann, soll diese Maßnahme nur bei älteren Titel vorgenommen werden.

Ein vernünftiger Schritt, wie ich finde. Ich habe jetzt auf jeden Fall das spielen eines guten Titels nachzuholen und werde mir Assassins Creed 2 in den nächsten Tagen zulegen. Ich fand den ersten Teil richtig gut und es wäre deshalb echt schade gewesen, wenn ich die Serie nicht weiter verfolgen hätte können, nur weil der Publisher solche Maßnahmen ergreift.



wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?
wallpaper-1019588
Was Sie über die Haltung und Pflege von Hortensien im Topf wissen sollten
wallpaper-1019588
Großer Zapfenstreich für Angela Merkel
wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]