Überstanden!!!

Jeeep! Wir haben es überstanden!

Vier Wochen lang hatte man uns medial mit der WM vergewaltigt. Viele hatten sich dazu verleiten lassen, Hampelmänner und Bimbos für die Eliten abzugeben. Solche sind dann in der Regel auch eine Last für ihre Mitmenschen gewesen. Egal. (In den verrückten Zeiten muss man auch verrückte Menschen akzeptieren.)

So, rückwirkend gesehen, war es auch nicht so schlimm. Manchmal nervig, manchmal dumm, manchmal stressig, alles in allem aber kostete uns die Veranstaltung doch nicht zu viele Nerven. (Und das Geld, das uns die WM gekostet hat, das können wir leicht verschmerzen.)

Egal. Jetzt ist es überstanden, jetzt werden wir auf andere Gedanken gebracht. Eine neue Meisterschaft, eine andere Olympiade, ein noch glamouröseres Ereignis steht garantiert sofort an. (Das ist die einzige Möglichkeit, Massen zu `beschäftigen`, indem man sie mit den Spielen ablenkt.)

Kommentare


wallpaper-1019588
Warum du froh sein kannst, keine Zeit zu haben
wallpaper-1019588
Wie kann man eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses sicher zustellen?
wallpaper-1019588
Im Lillachtal: von Weißenohe zur Lillachquelle - Sinterterrasen
wallpaper-1019588
Bungee-Training: Intelligentes Workout mit Fun-Faktor
wallpaper-1019588
LIEBE GEHT DURCH DEN MAGEN! Teriyaki-Lachs mit cremigen Süßkartoffel-Kokosmilch-Püree und Selleriestroh
wallpaper-1019588
Basenreiche Ernährung im Überblick
wallpaper-1019588
Dolce vita: Willkommen im wilden Süden Italiens
wallpaper-1019588
Trailrunning – Tipps für einen einfachen Einstieg