Überirdisch gut # 02 (Silent Version)

Überirdisch gut # 02 (Silent Version)
Kinder...die Zeit rast einfach viel zu schnell! Nun sind es nur noch ein paar Tage bis Heiligabend und mir fehlt nach wie vor noch das ein oder andere Geschenk, um diverse Leute vollends glücklich zu machen (hoffe ich jedenfalls). Wie gut, dass ich mir diese Woche ein paar Tage Urlaub genommen habe, um nochmal auf ausgiebige Christmas-Shopping-Tour zu gehen. Natürlich ist Weihnachten auch in mein feines Domizil eingezogen. Es funkelt hier und da und alles erstrahlt in Gold, Silber, Weiß, Scharlachrot und Weinrot.
Überirdisch gut # 02 (Silent Version)
Was in der Adventszeit natürlich nicht fehlen darf - besinnliche Musik. Da ich allerdings nicht die Vorliebe habe tagtäglich immer der gleichen Weihnachtsmusik zu lauschen, tuns für mich leicht melancholisch angehauchte Töne ebenso. (Fast) alle kann man sogar noch nach der Weihnachtszeit hören. Und was das derzeitige triste Wetter anbelangt sollte man nicht Trübsal blasen und sich über unsonnige schneefreie Tage beklagen (eine Schneeballschlacht ist jedenfalls hier in Hamburg nicht möglich), sondern die etwas dunkle Stimmung genießen. Ich zünde mir dann nämlich immer diverse Teelichter und Kerzen an und mache es mir daheim besonders gemütlich. Passend dazu - diese Playlist!
Überirdisch gut # 02 (Silent Version)
Besinnliche Tage und ein schönes Weihnachtsfest,Überirdisch gut # 02 (Silent Version)