Über Strategien, Methoden und Konzepte

Was lässt sich über Strategien, Methoden oder Konzepte  sagen?

Zumindest, dass jede Form ihre Berechtigung hat, denn sonst gäbe es sie nicht!

Eine relevante Beurteilung ist erst dann möglich, wenn man selber die gewählte Form ausgesucht hat und sich im Klaren darüber ist, was man dadurch erreichen wollte.

Das ist schon wieder ein etwas schwieriges Unterfangen, weil es einem meist nicht deutlich bewusst ist, mit welchem Hintergrund man sich dieser Form hingegeben hat.

Grundsätzlich irrelevant ist es, im Nachhinein die gewählte Form als nutzlos auszuhaken, auch wenn es im ersten Moment sich so zeigen mag.

Ich bin durch viele Methoden und Konzepte gegangen, habe diese auch überzeugend praktiziert, bis an den Punkt wo nach meiner Einschätzung etwas nicht mehr funktioniert hat oder es auch irgendwelchen Gründen zum Aus kam. Das Aus wurde sowohl durch die Methode als auch durch Menschen ausgelöst.

Heute kann ich mit Fug und Recht sagen: Alles hatte seine Zeit, seine Wirkung und hat eine unbezahlbare Erfahrung mit im Gepäck gehabt. Nichts hätte fehlen dürfen

Beispielsweise Hypnotherapie oder Persönlichkeitsbildung waren einmal so die Absoluten Renner bei meiner Ausübung. Heute kann ich beides noch. Es ist aber jetzt so, als hätte ich Hochsprungtraining absolviert um  Meister im Gewichtheben zu werden.

Beides hat was fürs Leben: Hochsprung birgt eine gewisse Leichtigkeit in sich, Gewichtheben verlangt eine Stabilität.

Nur weil in allen Lernerfahrungen immer noch eine Frage offen blieb und die Suche noch kein Ende hatte, fand sich der weitere Schritt. Dies führte über die momentane Achtsamkeit zur Nondualität.

Innere Stabilität und Frieden

Heute herrscht in mir innerer Frieden, die Suche hat ein Ende gefunden und die innere Stabilität bietet den Antrieb für die Dinge zu tun, die mir Freude machen.

Der Sinn des Lebens ist verstanden. Die Frage nach dem Schöpfer geklärt und die Angst vor dem Ende ist dahingeschmolzen. (Noch ein kleiner Rest ist da 😉 es ist Angst als Schutzfunktion)

Heute bekommt der Verstand für sein illusionäres Gehabe das entsprechende Futter, damit er in sich kollabieren kann und die Tür zum natürlichen Zustand sich öffnet. Es ist der Weg, der zum Erfahren der Wahrheit oder Quelle führt. Es ist wie alles im Leben ein Geschehen. Auch das sich öffnen der Tür geschieht, oder geschieht nicht.

Damit kommen wir an den Punkt der höchsten Hürde.

Ich war getrieben vom Verlangen nach dem Ursprung der Dinge. Wollen, Werden, Verlangen waren die Triebkräfte bis die Kraft mich verlassen hatte, dann konnte es geschehen.

Was konnte geschehen?

Die Einsicht. Die Einsicht, dass der freie Wille eine nützliche Empfindung ist, die es dem Menschen im täglichen Leben ermöglicht zu glauben, sich selbstständig für eine Handlung oder Unterlassung entscheiden zu können. Diese Empfindung lässt sich Akribie und einem hohen Maß an Aufrichtigkeit überprüfen und dem es gelingen soll auch gelingen.

Oder wie Albert Einstein schon sagte, der, wenn er zum freien Willen befragt wurde meist Schopenhauer zitierte:
Der Mensch kann zwar tun was er will, jedoch nicht wollen was er will.

Daher: Wolle was komme und du bekommst was du willst.

Das war die härteste Erkenntnis aber dafür auch die effizienteste Strategie. Glaube es nicht, vergewissere dich lieber selbst. Das kann man ohne Verrenkungen, oder andere so viel beschriebenen Methoden erreichen.

Vor allem ist der Weg so zu ebnen, dass eine Dekonditionierung erreicht wurde und die Illusion in der der Mensch lebt aufgelöst wird. Ist dann auch noch die Identifikation beiseitegelegt, kann es geschehen.

Wachsamkeit oder Achtsamkeit sind hilfreiche Vorboten. Überprüfen und Hinterfragen sind Tür-Öffner.

Die Türe öffnet sich

Die Türe öffnet sich

Du lebst Dein Leben für andere sichtbar wie bisher, jedoch sitzt intern kein Stein (Zelle) mehr auf dem anderen.

Was sich für Dich spürbar verändert, du bist kein Gedankenfänger mehr. Es hat eine immense Wirkung auf Deinen Geistkörper.

Die Überprüfung ist kein Zuckerschlecken, denn sie führt Dich auf den Grund der Wirklichkeit.
Und das kann man nur durch sich selbst erreichen.

Vor Dir breitet sich das Wunder des Bewusstseins aus.

Was könnte wichtiger sein als angstfrei und leidlos leben zu können?

Das ist mein Dienst heute für Menschen, die auf der Suche sind und dem Suchen ein Ende bereiten wollen.

Die Arbeit findet jenseits jeglicher Religion und Spiritualität statt. ja, auch meine Arbeit ist eine Strategie, ein Konzept um den Verstand ins stolpern zu zwingen.

Der Verstand/Mind ist ein guter Diener aber ein grausiger Herr.

Dem Mind seine wahre Rolle zuordenen

Dem Mind seine wahre Rolle zuordnen

So, nun machen wir eine kleine Sommerpause.
Fragen sind jederzeit erwünscht. 😉

Viel Freude am SEIN :-)


wallpaper-1019588
Company of Heroes 3 Release via Statement auf Twitter auf 2023 verschoben
wallpaper-1019588
Hitman 3 Freelance Modus der Roguelike Elemente ins Spiel bringt erscheint jetzt 2023
wallpaper-1019588
Starfield Steam Seite aktualisiert – mögliche Bonusinhalte und baldiger Vorbestell-Start
wallpaper-1019588
Need for Speed Unbound Reveal vom offiziellen Twitter Account geteasert