Ü30 – jetzt geht’s nur noch bergab

Ü30 – jetzt geht’s nur noch bergab
© Sara Hegewald / pixelio.de / PIXELIO

Ü30…altes Eisen? Junger Hüpfer? Gutes Alter? Schlechtes Alter?

Als ich vor einigen Jahren, damals noch keine 30, mit einer alten Schulfreundin sprach sagte sie zu mir “Bald sind wir 30 und ab da geht’s nur noch bergab.”
Eine andere Person sagte mir ungefähr zur selben Zeit “Mit 30 fangen so langsam die Zipperlein an.”

Für mich war beides amüsant, war ich doch noch mindestens 2 Jahre von den 30 entfernt.

Der 30. Geburtstag kam, ausser dem unguten Gefühl die 20er hinter mir gelassen zu haben passierte nichts- ich war ja auch noch näher an den 20ern als an den 30ern.
Der 31. Geburtstag kam, wenn ich ehrlich bin hat es schon hier und da mal gezogen, aber hey, man kann ja nicht jeden Tag gut drauf sein. Der 31. Geburtstag hat mich wirklich deprimiert, denn nun war ich offiziell in den 30ern.
Dann kam der 32. Geburtstag, vor ca. 1 1/2 Monaten…und auch hier wieder ein ziemlich deprimierender Tag…so langsam denke ich nämlich, dass die 40er gar nicht mehr weit sind bei dem rasanten Tempo in dem die Monate vorbeirasen. Und ja, es hat sich wirklich etwas verändert…ich bin nicht mehr so gelenkig wie in den 20ern- kein Witz! Ich merke schon immer mal wieder dass ich nicht jünger werde…wenn ich morgens aufstehe brauche ich länger um wach zu werden, meine Gelenke brauchen auch etwas länger um warm zu laufen und Falten, jepp, gesehen hab ich da schon welche…

….wo soll das denn noch hinführen? Wenn es jetzt nur noch bergab geht…wo ist denn dann das Ende des Berges?

Ich persönlich fühle mich nicht wie 32. Leute die älter sind als ich sagen “Du bist noch so jung!”, Leute die jünger sind als ich sagen “Ach, so alt bist du ja noch nicht.” und ich? Ich bin mir da nicht ganz so schlüssig.

Wenn ich Ü30 höre, dann muss ich immer an diese Ü30 Parties denken. Irgendwie klingt das immer verzweifelt. Wenn ich bei Google Ü30 eingebe, erhalte ich 2.180.000 Ergebnisse…und auf den ersten Blick hat alles mit Ü30 Parties zu tun. Sind Menschen über 30 denn beschädigte Ware die an den Mann oder die Frau gebracht werden muss?
Gibt es bestimmte Erwartungen die man an sich selber hat wenn man über 30 ist? Erwartungen die die Gesellschaft an einen hat?

Fakt ist, dass die Persönlichkeit eines Menschen laut einer Studie  erst mit 30 Jahren ausgereift ist. Bei dieser Studie wurden fünf Merkmale begutachtet: emotionale Stabilität, Extraversion (etwa Geselligkeit), Offenheit für Erfahrungen, Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit.

Wenn man sich das so genau betrachtet, dann fängt das Leben doch mit 30 erst an! Wenn man Ü30 ist, dann hat man sich selbst gefunden und ist bereit für den “Rest seines Lebens”…zumindest ist es das was ich denke, wenn ich über das Ergebnis der Studie nachdenke.

Laut des Statistischen Bundesamtes gibt es in Deutschland 2 377 034 Studierende. Mich würde interessieren, wie viele davon Ü30 sind.
Ich denke, dass, wenn man wirklich erst mit 30 eine ausgereifte Persönlichkeit hat, Veränderungen in den 30ern ein ganz großes Thema sind und beim Googlen ist mir aufgefallen, dass viele Leute über 30 beruflich nochmal ganz von vorne anfangen…Abi nachmachen, studieren, neue Ausbildung etc. – ich finde das klasse.
Wenn ich von mir ausgehe, dann weiss ich, dass ich heute, mit 32 Jahren, Dinge verstehe und kann, die ich in der Schule nicht mal annähernd verstanden habe und ich habe die Ruhe weg- ich könnte heute ein ganz anderen Berufsweg einschlagen als vor 10 Jahren, einen der vor 10 Jahren nicht vorstellbar war, einfach weil ich mich weiterentwickelt habe.

Aber nicht nur beruflich…ich meine…mit einer ausgereiften Persönlichkeit wird man doch auch stilsicherer, findet sich attraktiver, schliesst mit alten Dingen ab und lässt sie ruhen und weiss wie man sich selber am Besten behandelt etc. …und all das, wenn man es zusammenfasst, muss die 30er doch zu bombigen 10 Jahren machen…wenn man mal die anfängliche Krise und Anpassung beiseite lässt.

Und ja, ich finde es stimmt- mit 30 (Achtung, das klingt voll Öko-Eso) ruhe ich in mir selbst, ich bin zufrieden, habe noch Träume, fühle mich gut und bin stilsicherer, ich lege mehr Wert auf meinen Look, ich habe neue Interessen und geniesse es!
Ich kann zurückblicken auf das was ich schon geschafft und erreicht habe und vorausschauen auf das was noch vor mir liegt und ich find’s toll!

Ü30 mag für manche ein Grund zur Panik sein…aber ich möchte allen Panik-Menschen Ü30 sagen “Sobald Ihr Euch daran gewöhnt habt 30 zu sein, macht die Augen auf und erfasst die Möglichkeiten und all das Positive dass Ü30 mit sich bringt und schon ist Ü30 viel schöner als Ü20 und noch weit weg von Ü40.”

In 8 Jahren, an meinem 40. Geburtstag, sprechen wir uns wieder…


wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Wetter in Mariazell am Nationalfeiertag – 26.10.2018
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Maronimousse Tartlettes mit gedünsteten Äpfeln… so schmeckt der Herbst
wallpaper-1019588
Cinder & Ella (Kelly Oram)
wallpaper-1019588
Gelebter Antisemitismus der CDU
wallpaper-1019588
Mandoki Soulmates – What kind of rebel are you?