[Tweak] Anemo: iMessage SMS Quick Reply (iOS 7 Konzept) richtig umgesetzt

Ab sofort lässt sich in Cydia der Quick Reply-Tweak Anemo herunterladen. Als Entwickler zeichnen sich A3Tweaks verantwortlich, wozu Sentry gehört, der für das Konzept und Design von Anemo zuständig war, die Programmierung übernahm John Corbett. Dieser Tweak ist genau wie Auxo auch aus einem iOS 7 Konzept entstanden, welches irgendwann im letzten Jahr die Runde machte

Wer die beliebte Cydia-App biteSMS installiert hat, kennt es und will ganz sicher nicht mehr darauf verzichten: Die Rede ist von Quick Reply und Quick Compose. Erhält man eine Nachricht, erscheint diese als PopUp über dem Bildschirminhalt und man kann sofort antworten – ohne die aktuelle App zu verlassen. Diesen Komfort erhöht Anemo jetzt noch weiter, indem Quick Reply direkt per Tippen auf den Notification-Banner möglich ist (siehe Beitragsbild).

Und viel mehr ist es eigentlich auch nicht. Einfach, aber genial. Schon damals haben wir im Titel des Artikels angekündigt, dass wir uns genau so eine Umsetzung auch für iOS 7 gewünscht hätten. Es gibt keine komplizierten Einstellungen, es funktioniert einfach. Lediglich ein neues Icon erscheint am Rand der Banner, um auf die erweiterte Funktion hinzuweisen.

Seht im Video, wie Anemo funktioniert:

Um diesen Tweak zu installieren, benötigt ihr einen Jailbreak. Ist dieser vorhanden, öffnet Cydia und sucht nach Anemo. Im BigBoss-Repo findet ihr den Tweak für 2,99 Dollar – etwas teuer im Vergleich zu anderen Tweaks, doch jeden Cent wert, besonders, wenn biteSMS noch nicht installiert ist.


Wollt ihr immer über aktuelle Apple-News auf dem neuesten Stand gehalten werden?
Dann drückt einfach den "Gefällt mir"-Button auf unserer Facebook Fanpage.
Außerdem könnt ihr uns auf Twitter oder unserer Google+ Fanpage folgen.

wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München
wallpaper-1019588
Fußball-EM: Letzte Chance Portugal
wallpaper-1019588
Thanksgiving Mandala
wallpaper-1019588
Softbank zeigt mit Leitz Phone 1 das erste Leica-Smartphone