TV Tipp - The Office - Staffel 3

The Office Cover

Die dritte Staffel der US-Sitcom "THE OFFICE" startet in Deutschlandpremiere, mit der Folge "Wir sind alle Homos" am SONNTAG, 12. JANUAR UM 21.05 Uhr / 21.35 Uhr in Doppelfolge auf COMEDY CENTRAL.

Endlich startet die frisch synchronisierte dritte Staffel der US-Kultserie ‚The Office‘ mit Steve Carell, pseudo-dokumentarisch gefilmt mit Fokus auf die teilweise sehr wunderlichen Büroangestellten der fiktiven „Dunder Mifflin Paper Company“. Ego-Kämpfe, schräges Verhalten und Streiche-Spielen bestimmen ihren Arbeitsalltag.

Im Mittelpunkt steht Michael Scott (Steve Carell), Abteilungsleiter und Sonderling. Er macht auf ‚bester Chef aller Zeiten‘ und versucht, sich die Sympathien seiner Angestellten zu erschleichen, wenn nötig mit Kuss von Mann zu Mann. Der Top-Player des Verkaufsteams ist Dwight Schrute (Rainn Wilson). Der mit Auszeichnungen überhäufte Nerd, lässt keine Chance ungenutzt, sich zu profilieren und sich vor seinem Chef ins rechte Licht zu rücken. Weitere Hauptakteure im Office- Panoptikum sind der talentierte, dauerunterforderte Verkäufer Jim Halper (John Krasinski), der in die scheue Empfangssekretärin Pam Beesly (Jenna Fischer) verliebt ist, sowie der clevere aber selbstbesessene Ryan Howard (B.J. Novak).

Die komplette "The Office" Fun-Fact Übersicht:

Im November 2007 musste die Produktion kurzzeitig eingestellt werden, da die Drehbuchautoren zum Streik aufgerufen hatten. Steve Carell unterstützte die Autoren und meldete sich am ersten Tag des Streiks krank. Als Begründung nannte er „geschwollene Hoden“.

Die Computer am Set des Dunder Mifflin Büros sind alle mit W-Lan ausgestattet, sodass die Schauspieler, wenn sie nur im Hintergrund zu sehen sind, oft ihre Mails checken oder im Internet surfen.

Die meisten Vornamen der Darsteller sind auch die Vornamen ihres Seriencharakters. Creed Bratton ist der Einzige, dessen Vor- und Nachname übernommen wurde.

Michael (Steve Carell) hat den Union Jack auf seinem Schreibtisch zu stehen. Die Produzenten platzierten diese als Hommage an das britische Original.

Das Dokument im Vorspann der Serie ist eine Kopie der Stadtverordnung von Los Angeles.

Die fiktive Dunder Mifflin Company ist mittlerweile ein Mitglied der Handelskammer in Scranton, Pennsylvania.

Für die Außenaufnahmen des Bürogebäudes wird ein Bauwerk in dem Ort Scranton genutzt. Direkt gegenüber ist eine Bar die zufälligerweise „The Office“ heißt.

Um die Serie von dem britischen Original abzugrenzen, wollte NBC die Serie umbenennen in „The American Workplace“. Dies wurde allerdings später wieder verworfen.

Nick Offerman, besser bekannt als Ron Swanson aus ‚Parks & Recreation‘, sprach für die Hauptrolle Michael Scott vor und wurde abgelehnt.

Vier der Hauptdarsteller sind in Massachusetts geboren: Steve Carell (Michael Scott), John Krasinski (Jim Halpert), B.J. Novak (Ryan Howard) und Mindy Kaling (Kelly Kapoor)

Steve Carells Ehefrau Nancy Walls hatte einen Gastauftritt als Carol Stills. Auch sie stammt ursprünglich aus Massachusetts.

John Krasinski und B.J. Novak sind zusammen zur Schule gegangen. Sie besuchten die Newton South High School und graduierten 1997.

Es wurde ein Pilot für ein Spin-Off gedreht, indem Dwight im Mittelpunkt steht. „The Farm“ wurde allerdings von NBC verabschiedet, doch Teile davon wurden in der finalen Staffel ausgestrahlt.

Vier der Hauptdarsteller waren früher Praktikanten in der Show „Late Night with Conan O’Brien“: Angela Kinsey 1993, Mindy Kaling 1999, John Krasinski im Sommer 2000 und Ellie Kemper im Frühling 2005.

Rainn Wilson wurde zuerst für die Rolle des Michael Scott gecastet, bevor er die Rolle des Dwight bekam.

Zusatzinfos zu Steve Carell:

Der am 16. August 1962 in Massachusets geborene Steve Carell, fühlte sich bereits in jungen Jahren zu Stand Up Comdey und Theater hingezogen. Anfang der 1990 arbeitete er in Chicago mit Stephen Colbert zusammen. Im Frühjahr 1996 wirkte er

bei der Dana Carvey Show mit, und begann im gleichen Jahr bei Saturday Night Live sein Voice over Talent zum Besten zu geben. Carell arbeitete mit allen großen US Comedians zusammen, als Autor, Regisseur, Schauspieler, Comedian & Sprachkünstler.

Carell ist mit dem Ex-‚Saturday Night Life‘-Talent Nancy Walls verheiratet und lebt in Massachusets. Die beiden haben die Kinder Elisabeth Anne (2001) und John (2004). Carell zählt zu den begehrtesten US Comedy-Talenten. Für seine Rolle in ‘The Office’ erhielt Carell zwischen 2005 und 2011 sechs Emmy Nominierungen.

Preise und Nomminierungen von "The Office":

Primetime Emmy Awards 2006 / Outstanding Comedy Series

Golden Globe Awards 2006 / Best Actor in a Musical or Comedy Series (Steve Carell)

Television Critics Association Awards 2006/2007 / Outstanding Individual Achievement in Comedy (Steve Carell) /Outstanding Achievement in Comedy

American Cinema Editors "Eddie" Awards 2007 / Best Edited Half-Hour Series for Television: Episode: “Casino Night” (Staffel 2, Folge 28)

Producers Guild of America Awards 2007 / Television Producer of the Year Award in Episodic – Comedy

Writers Guild of America Awards 2007 /Comedy Series

Emmy Nominierungen insgesamt: Steve Carell bekam 5 Emmy Nominierungen


wallpaper-1019588
#21.6.2018
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Häusliche Gewalt 2.0
wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Violet Evergarden
wallpaper-1019588
Wieder zurück zu...
wallpaper-1019588
31/100 Streik auf die lässige Art
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 59-Im Schatten junger Mädchenblüte-Die Faszination Albertine
wallpaper-1019588
Auf dem Rad zur Gohliser Windmühle