Türkische Kartoffelsuppe

Dies ist meine allerliebste Lieblingskartoffelsuppe. Um genau zu sein ist es die einzige Kartoffelsuppe die ich überhaupt mag.
 
Es gibt kaum eine einfachere Suppe und das Resultat ist wirklich unglaublich lecker. So lecker sogar, dass zwei Vegetarier-Freundinnen auf meiner Party die Kartoffeln da raus gepult haben, obwohl Sie eine eigene Gemüsesuppe hatten.
 
Türkische Kartoffelsuppe
 
Zutaten:
500 g Rindergulasch
1 mittlere Zwiebel
500 g  festkochende Kartoffeln
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer und Paprikapulver
Wasser
 
Zubereitung:
Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden, die Zwiebel abziehen, würfeln und die zuvor geschälten Kartoffeln auch in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Fleischwürfel heiß anbraten. Die Zwiebel zugeben und eine Weile schmoren. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Wenn das Fleisch fast gar ist Tomatenmark zufügen und kurz mitschmoren. Kartoffeln zugeben und mit Wasser bedecken.
Die Suppe ca.  15-20 min. kochen bis die Kartoffeln beim Gartest von allein von der Fleischgabel rutschen.
 
Ich serviere dazu rohe, gesalzene Zwiebeln, die ich dazu esse. Das hab ich von meinem Vater so übernommen und es ist genau das, was für mich diese Suppe ausmacht.
 
Viel Spaß beim Nachkochen! 
 
Türkische Kartoffelsuppe2
 
 
 

wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Susi Reichert
wallpaper-1019588
Handyklassiker Nokia 6310 feiert als Neuauflage ein Comeback
wallpaper-1019588
The Detective Is Already Dead: „Wahre“ Version des 3. Visuals enthüllt
wallpaper-1019588
Schladming-Dachstein: Bergtouren für Anfänger