Türken hören nicht grundsätzlich auf Erdogan!

Der Premierminister, der sich bekanntlich um alles selbst kümmern muss, hatte seinen Untertanen kürzlich ein paar nützliche Lebensregeln empfohlen:

Die Türken sollten lieber Ayran statt Raki saufen. Frauen sollten zwischen 18 und 24 Jahren heiraten und möglichst drei Kinder kriegen.

Doch was tun die Türken? Der Raki-Absatz boomt. Fast Zehn Prozent oder 9,6 von 100 Türkinnen heiraten im Alter zwischen 15 und 19 Jahren. Mehr als zwei Drittel (70%) von ihnen bekommt in diesem Alter auch ihr erstes Kind.

Diese Mädchen sind minderjährig, haben keine abgeschlossene Schul- und Berufsausbildung aber dafür einen Ehemann und Kinder…

Die meisten dieser Jugendlich-Schwangeren seien gegen ihren Willen schwanger geworden und vielfältigem gesellschaftlichen und sexuellem Druck ausgesetzt, der zur Verletzung ihrer Rechte führe.

Es gäbe eine hohe Zahl von Fehlgeburten oder Schwangerschaftsabbrüchen bei Schwangeren dieser Altersgruppe. Die jungen Frauen seien selbst vielfältig gesundheitlich gefährdet.

Hacettepe-Universitäts-Professor Hilal Özcebe empfielt deshalb die Heirat auf ein späteres Alter zu verschieben und die Frauen sollten erst ab 20 Jahren Kinder bekommen.



wallpaper-1019588
BAG: Rechtsanwalt reicht Berufungsbegründung nur mit Unterschriftenstempel per Fax ein – unzulässig!
wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht
wallpaper-1019588
naturalsmedizin.com sagt DANKE
wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Immer mehr Senioren sind im Netz unterwegs. Was machen sie dort eigentlich?
wallpaper-1019588
Idles: Live is what you make it