Tschechische Botschaft Berlin: 6 Fotografen – 1 Prag

Ausstellung in der Botschaft der Republik Tschechischen in Berlin: 6 Fotografen – 1 PragIn der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin wird am 24. Januar 2012 eine Ausstellung mit Motiven aus Prag eröffnet. Sechs befreundete Fotografen haben drei Tage lang die Stadt fotografisch erkundet. Die individuellen Eindrücke und Sichtweisen, die sich zur gleichen Zeit an gleichen Orten entstanden sind, werden in der Präsentation in drei Themenblöcken gegenübergestellt.

Die Fotografen: Daniel Mühlebach, Simon Stöckel, Detlef Majer, Martin Förg, Stefan Egeter und Holger Jacob.

Ausstellungsbeschreibung

Im Rahmen eines spontanen Experimentes haben sechs befreundete Fotografen drei Tage die Stadt Prag fotografisch erkundet. Die Fotos sind ab dem 24. Januar 2012 in der tschechischen Botschaft in Berlin zu sehen. Der Reiz dieser Ausstellung liegt in der jeweils individuellen Sichtweise der Fotografen, die sich zur gleichen Zeit an gleichen Orten von der Stadt inspirieren ließen.

Die Ausstellung beinhaltet drei Themenblöcke. Im ersten Teil sind die ausdrucksstärksten Prag-Bilder der einzelnen Fotografen zu sehen. Fremde und schärfetechnisch ungewohnte Perspektiven eröffnen sich im zweiten Teil durch zeitgleich entstandene Aufnahmen des gleichen Objekts sowie durch eine Fotostrecke im dritten Teil, die die Stimmung in Prag zwischen vier Uhr morgens und Sonnenaufgang wiedergibt.

Auf der Vernissage am 24. Januar wird der tschechische Botschafter die “verbildlichten” Augenblicke der sechs Fotografen vorstellen.

Quelle: Stadtmagazin Prinz Berlin

- Botschaft der Tschechischen Republik

Wann und wo

Botschaft der Tschechischen Republik
Wilhelmstraße 44
10117 Berlin

24. Januar bis 24. März 2012


wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?
wallpaper-1019588
80 Jahre Wannseekonferenz
wallpaper-1019588
Ist Corona in Thailand bald überwunden?
wallpaper-1019588
Café & Restaurants Innenstadt München – die besten Empfehlungen