Trump & Co. beißen sich an Obamacare die Zähne aus

Beim Drama um die US-Gesundheitsreform überschlagen sich die Ereignisse: Nur Stunden nach der Bekanntgabe des neuen Republikaner-Planes einer sofortigen Rücknahme von Obamacare und eines Ersatzes erst in zwei Jahren, kollabierte auch dieser sogenannte “Plan C”, den Experten als echte Horror-Version bezeichneten (32 Millionen US-Bürger hätten die Kassen verloren).

Bereits drei republikanische Senatoren sprachen sich gegen die ruchlose Taktik aus, hinter die sich US-Präsident Donald Trump, Vize Mike Pence und Senats-Führer Mitch McConnell gestellt hatten.  Die „New York Times“ urteilte trocken: Der Plan sei „Dead on Arrival“.

Senats-Führer Mitch McConnell kündigte nun eine Abstimmung „in der nahen Zukunft“ an, praktisch ein Eingeständnis schwindender Chancen auf eine Mehrheit.

Es zeichnet sich ab: Nach halbjährigem Ringen haben sich Trump und die Republikanern an “Obamacare” endgültig die Zähne ausgebissen. Die wichtigste Reform von Trump-Vorgänger Barack Obama bleibt bis auf weiteres in Kraft.

Trump reagierte im Weißen Haus mit unüberbietbarem Zynismus: Man werde jetzt Obamacare “zu Grunde gehen lassen”, sagte er. Und: Er und die Republikaner würden sich für das Gesetz nicht “die Schuld in die Schuhe schieben lassen”. Trump glaubte, dass die Demokraten letztendlich “zu ihm kommen würden…”


wallpaper-1019588
12 Kräuter gegen Stress, die garantiert entspannen
wallpaper-1019588
Choujin X: Neuer Manga des „Tokyo Ghoul“-Schöpfers gestartet
wallpaper-1019588
Vivo Y20s im Angebot bei Aldi Nord
wallpaper-1019588
#1102 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #16