Tropischer Sturm | Taifun HAIKUI: Japan, Korea und China im Visier

Tropischer Sturm | Taifun HAIKUI: Japan, Korea und China im Visier, Haikui, aktuell, Vorhersage Forecast Prognose, Taifunsaison 2012, Japan, Korea, China, August, 2012,

Erwarteter Verlauf Tropischer Sturm HAIKUI
3. August 2012
Credit: JTWC

Die Taifunsaison 2012 kommt momentan nicht zur Ruhe. Wie erwartet sehen wir jetzt den Tropischen Sturm HAIKUI nahe Iwo-To. Die ersten Prognosen liegen vor, zuerst einmal soll der Wirbelsturm Kurs WNW bis Ankunft Okinawa (zwischen Sonntag und Montag, 5. und 6. August 2012) beibehalten.
Wohin es danach gehen wird, darüber spekulieren wir besser noch nicht.
Wohin es gehen könnte, ist klar: Hoch nach Korea, geradeaus nach China oder nach unten in Richtung Taiwan.
Die aktuelle Prognose des JTWC erwartet ab Montag oder Dienstag einen Rechtsknick, der HAIKUI Kurs auf Korea nehmen lassen würde.
Interessant ist die Intensitaetsprognose des JTWCs: Bis Montag rechnet man mit einer konstanten und moderaten Steigerung der Windgeschwindigkeiten. Zwischen Montag und Dienstag dann nicht nur das Erreichen von Taifunstärke, sondern eine gewaltige Intensivierung innerhalb sehr kurzer Zeit bis in die Kategorie 3 oder 4.
Ach ja. HAIKUIs potentieller Nachfolger hat sich auch schon in der Schlange angestellt. Nach 99 kommt natürlich wieder 90, also ist die Rede vom System 90W, potentiell Tropischer Sturm 13W und mit Vornamen KIROGI. Einige 100 Kilometer östlich von HAIKUI und bereits mit mittlerer Wahrscheinlichkeit, innerhalb von 24 Stunden zu einem Tropischen Zyklon zu werden.