Trinity: Tragbare Windkraftanlage zum Aufladen von Elektrogeräten

Solarladegeräte, die man mitnehmen kann um dann beispielsweise sein Smartphone oder Tablet zu laden, gibt es mittlerweile in Läden oder Online-Shops zu kaufen. Eine tragbare Windkraftanlage ist allerdings etwas Neues. Kein Wunder also, dass die Erfinder von Trinity bereits vor dem Produktionsstart einen großen Erfolg feiern konnten. Finanziert wird die Idee nämlich über das Crowdfunding-Portal Kickstarter, bei dem das Ziel von $50.000 bereits erreicht und weit überschritten ist, obwohl heute am 16. Mai 2014 noch 15 Tage zur Finanzierung offen sind. Im Video wird die tragbare Windkraftanlage vorgestellt:

Zusammengefaltet lässt sich die Windenergieanlage in einem Zylinder mit einer Länge von 30 cm verstauen, was etwas mehr als ein zusammenfaltbarer Schirm ist. Aufgestellt dreht sich dann ein vertikales Windrad mit einem 15W Generator, der eine eingebaute 15.000 mAh Batterie lädt. Unten befinden sich DC- und USB-Anschlüsse, über die die Elektrogeräte mit dem umweltfreundlichen Windstrom aufgeladen werden können.

Weitere Informationen zu dem vielversprechenden Projekt sind auf der Kickstarter Webseite zu finden:
www.kickstarter.com/projects/skajaquoda/trinity-the-portable-wind-turbine-power-station


wallpaper-1019588
Café Luitpold in München ▶ zum Frühstück mal besucht
wallpaper-1019588
[Comic] Karmen
wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle
wallpaper-1019588
[Comic] Before Watchmen [Deluxe 3]