Trans Vorarlberg Triathlon – die Superlative

Der Trans Vorarlberg Triathlon hat sich längst einen Namen gemacht und zieht Athleten der Sonderklasse ins Ländle. Kein Wunder, denn die Streckenführung, die Herausforderung und das Profil dieses Triathlon suchen ihres Gleichen. Morgen, am 25. 8. d. J., heißt es einmal mehr für die Athleten eintauchen in die Herausforderung der besonderen Art.

Gestartet wird am frühen Morgen in Bregenz bei der Molo. Von hier werden im Wasser 1,2km zurückgelegt. Kurz nach der Seebühne heißt es “landen”. Ab auf das Bike! 102km gilt es nun zurücklegen im schönen Bregenzerwald. Über den 1.675m hohen Hochtannberg nach Lech. Insgesamt bewältigen die Athleten hier mit dem Bike über 2.000 Höhenmeter. Nicht im Reisetempo, sondern im Renntempo.

Ein Blick auf das Radstrecke zeigt, wozu die Athleten zu Leisten im Stande sind.

In Lech angekommen müssen 12 Kilometer in herrlicher Bergwelt bewältigt werden. Auch hier müssen wieder Anstiege und Bergpassagen bewältigt werden.

Insgesamt haben sich mehr als 500 Athleten angemeldet. Neuer Teilnehmerrekord :)

Ein Event der besonderen Klasse!

 

Hier geht es zur Homepage des TransVorarlberg



wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen
wallpaper-1019588
Eine brisante Auszeit
wallpaper-1019588
Lesepotpourri August bis Oktober
wallpaper-1019588
LUPUSEC XT2 Plus Alarmanlage
wallpaper-1019588
Kostenlos: Neues Yomimono nun erhältlich
wallpaper-1019588
Restaurant: Shudu China Restaurant, Dimsum-Szechuan-Küche, Hamburg