Trans Vorarlberg Triathlon – die Superlative

Der Trans Vorarlberg Triathlon hat sich längst einen Namen gemacht und zieht Athleten der Sonderklasse ins Ländle. Kein Wunder, denn die Streckenführung, die Herausforderung und das Profil dieses Triathlon suchen ihres Gleichen. Morgen, am 25. 8. d. J., heißt es einmal mehr für die Athleten eintauchen in die Herausforderung der besonderen Art.

Gestartet wird am frühen Morgen in Bregenz bei der Molo. Von hier werden im Wasser 1,2km zurückgelegt. Kurz nach der Seebühne heißt es “landen”. Ab auf das Bike! 102km gilt es nun zurücklegen im schönen Bregenzerwald. Über den 1.675m hohen Hochtannberg nach Lech. Insgesamt bewältigen die Athleten hier mit dem Bike über 2.000 Höhenmeter. Nicht im Reisetempo, sondern im Renntempo.

Ein Blick auf das Radstrecke zeigt, wozu die Athleten zu Leisten im Stande sind.

In Lech angekommen müssen 12 Kilometer in herrlicher Bergwelt bewältigt werden. Auch hier müssen wieder Anstiege und Bergpassagen bewältigt werden.

Insgesamt haben sich mehr als 500 Athleten angemeldet. Neuer Teilnehmerrekord :)

Ein Event der besonderen Klasse!

 

Hier geht es zur Homepage des TransVorarlberg



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte