Trainingstagebuch.org

Trainingstagebuch.orgIch bin ja nicht nur ein sportbegeisterter Mensch, sonder auch ein Statistikfan. Mich freut es immer wieder wenn ich meine sportlichen Aktivitäten auf die vielfältigste Weise auswerten kann.
Entsprechend bin ich immer auf der Suche nach tollen Programmen und Trainingstagebüchern.
Und ihr könnt mir glauben, ich habe schon etliche ausprobiert und getestet. ;-)

An meinem Standardprogramm SportTracks 3.0 gibt´s im Augenblick nichts zu rütteln. Da sind meine kompletten Daten seit Jahren gespeichert und mit den vielfältigen Plugins kann ich jede Art der Auswertung vornehmen.
Aber wie sieht´s online aus?

Trainingstagebuch.orgAls einziges Programm, welches ich wirklich seit einigen Monaten uneingeschränkt nutze, habe ich für mich das Trainingstagebuch.org entdeckt. Die Datenerfassung ist mittels dem angebotenen Uploader ein Kinderspiel. Egal ob meine Daten von den Garmin Produkten oder von meiner Polar-Uhr. Einfach in den Uploader gezogen und schon sind die Daten online!

Uploader

Uploader

Besonders gut finde ich die Integration der Daten in meine Kalender. So kann ich bequem mein Training planen und in meinem Kalender (Google) anzeigen lassen. Auf Grund meiner stets engen Terminplanungen für mich ein wichtiger Punkt.

Kalender

Kalender

Import in die diversen Kalender

Import in die diversen Kalender

Ansonsten gibt es eine Menge Auswertungsmöglichkeiten und Anzeigevarianten. Da sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein. Selbst die Anbindung meiner Withing-Waage funktioniert problemlos!
Trainingstagebuch.org

">">">">">">">">Training01
">">">">">">">">">Training02
">">">">">">">">">">">">">Training03
">">">">">">">">">">">">">Training04


Es gibt die Möglichkeit Strecken von GPSies zu integrieren!

Trainingstagebuch.org
Ganz besonders gefällt mir die Export- und Darstellungsmöglichkeit in Google-Earth. Darüber hatte ich in einem älteren Blogbeitrag schon einmal berichtet. man kann seine Strecke nochmals virtuell nachlaufen und zeitgleich die dazu passenden Höhenangaben und Pulswerte beobachten.

Trainingstagebuch.org
Und wenn man gewissenhaft seine ganzen Daten sammelt und eingibt, hat man am Jahresende eine tolle Übersicht mit seinen geleisteten, sportlichen Aktivitäten.
Hier mal meine Daten von 2010!

">">">">">">">">">">">">">Auswertung_2010
">">">">">">">">">">">">">Auswertung_2010b
">">">">">">">">">">">">">Auswertung_2010c


Für mich jedenfalls ist das Trainingstagebuch das beste Tool zur Datenaufzeichnung welches ich bisher im Netz gefunden und genutzt habe. Und das schönste an der Sache ist, ihr könnt es kostenlos testen und ausprobieren.
Empfehlen würde ich Euch aber auf jeden Fall die pro-Version. Hier gibt´s ein paar tolle Extrafunktionen. Außerdem bin ich der Meinung, dass man gute Entwicklerarbeit auch belohnen soll!

Also auf was wartet Ihr noch? ;-)
Keep running!

Trainingstagebuch.org  

wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen