[Training] schöner Morgenlauf

Irgendwie kam ich noch nicht auf die Idee, etwas über den Lauf vorgestern zu schreiben.

Das mach ich nun mal. An diesem Morgen, es war herrlich sonnig, wollte ich wieder laufen und zwar mit der Zielsetzung mindestens so weit zu laufen wie ich 3 Tage zuvor gelaufen bin. Also 10 Kilometer.

Dies wollte ich unbedingt wiederholen damit ich mich an den nächsten Schritt, die 15 Kilometer zu knacken, ran tasten kann. Also Laufschuhe an und los ging es. Anfangs war es noch etwas kalt da wir gerade mal 6 Grad hatten, aber dies konnte mich nicht davon abhalten meine neuen Laufsachen anzuziehen die einen Tag zuvor von Tschibo kamen. Die ersten 1-2 Kilometer sind bei mir immer etwas schwieriger, erst danach bin ich eingelaufen und mein Puls war wieder zurück auf ~120 Schläge die Minute. Zuerst ging es Bergab, dann das gleiche wieder hoch und ab in den Wald. Dort habe ich diese schöne Sammlung an Fliegenpilzen abgelichtet. Hier war es noch etwas frischer. :-)

1443596889546 1443596834367

Vorbei an umgeknickten Bäumen, wahrscheinlich vom letzten Sturm, ging es wieder aus dem Wald raus und ab ins nächste kleine Tal. Wo ich wunderbar mich erholen konnte von dem letzten Anstieg.

Leider wollte mein GPS nicht so ganz und ich hatte plötzlich 20 Kilometer auf der Uhr. War natürlich etwas ärgerlich aber dies konnte ich ja anschließend beheben am PC. Allerdings stimmte jetzt Pace etc. nicht mehr und das nervt mich, da ich so ein kleiner Statistik-Fan bin und das immer genau haben möchte.

Beim anschließenden Kilometer 5, verlor meine Uhr (Smartwatch 3) den Kontakt zum Smartphone ,aber das hat mich nicht aus der Ruhe gebracht konnte ja nun nichts mehr schief laufen. Fluch und Segen der Technik.

Es ging es dann weiter Richtung Bauhof der schön am Rand der Kleinstadt liegt und ich so eine Schleife ziehen konnte. Sonst wäre ich nicht auf meine angestrebten 10 Kilometer gekommen.

Vorbei an dem kleinen Paddelteich ging es Richtung Innenstadt und von dort aus Richtung zuhause.

© OpenStreetMap contributors ö
(wie ihr seht passt auch die Geschwindigkeit nicht ganz, es sein denn ich bin geflogen)

Nun hatte ich 9,87 Kilometer auf dem Tacho und mit dem war ich zufrieden :-)

Mal sehen wie weit ich beim nächsten mal kommen, denn Beintechnisch hätte ich noch mehr gepackt…


wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Eclipse Plugin StartExplorer 1.7.0 läuft auch in Eclipse Oxygen 3a (4.7.3a)
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
naturalsmedizin.com sagt DANKE
wallpaper-1019588
Hotel-Review: 105 – A Townhouse Hotel Reykjavík
wallpaper-1019588
Red Faction: Guerilla Re-Mars-ter startet am 2. Juli für Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Golfregel 14 – Markieren, Aufnehmen, Reinigen
wallpaper-1019588
BYL: Gutfried Geflügelfleischwurst in Scheiben