Trainieren wann & wo du willst: HappyAndFit

Hallo liebe Leute,

wenn ihr beruflich oder privat viel auf Reisen seid, habt ihr euch vielleicht schon mal gefragt, wie ihr euch unterwegs fit halten könnt. Seid ihr nur wenige Wochen oder Monate an einem Ort, lohnt sich eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio nicht. Auch Sportvereine sind nicht die ideale Lösung, vor allem wenn man der Landessprache nicht mächtig ist. Da ich im fernen China nicht auf den sportlichen Ausgleich verzichten möchte, habe ich mich nach Alternativen umgesehen.

Vor einiger Zeit habe ich euch das Sport-Portal “GU Balance” vorgestellt. Leider ist der Service kostenpflichtig. Im Internet gibt es zum Glück zahlreiche Alternativen, zB auf Youtube.

Was ist HappyAndFit?

Auf Youtube habe ich den Channel (oder besser die Gruppe von Channeln) “HappyAndFit” entdeckt. Unter diesem Motto finden sich eine ganze Reihe von Channeln zu verschiedenen Themen:

HappyAndFit…

  • Fitness
  • Gesundheit
  • Yoga
  • Food
  • Dance
  • Pilates
  • Happiness
  • DIY
  • Baby

Bisher ausprobiert habe ich die Channel “HappyAndFitFitness” und “HappyAndFitYoga”. Beide kann ich sehr empfehlen. Die Videos sind professionell gemacht und die gezeigten Übungen sehr gut erklärt. Außerdem könnt ihr euch auf wöchentliche Updates freuen.

Entspannen mit Yoga

Unter den angebotenen Yoga Videos sind mir die mit Trainerin Amiena Zylla am liebsten. Mit ihrer ruhigen Stimme führt sie euch Schritt für Schritt durch die Asanas. Dabei verzichtet sie auf esoterisches Beiwerk. Ob Esoterik zum Yoga dazu gehört oder eher stört, liegt in eurem Empfinden. Stattdessen erklärt sie auf eher medizinischer Ebene, was welche Übung bewirken soll.

Eines ihrer Videos, das mir sehr geholfen hat, möchte ich euch hier verlinken. Es eignet sich super für euch, wenn ihr eine sitzende Tätigkeit, zB im Büro, in der Schule, usw ausübt. Die gezeigten Übungen sollen helfen Nackenverspannungen zu lösen. Bei mir haben sie wahre Wunder gewirkt. Probiert es doch mal aus!

 So kommt ihr in nur 4 Wochen in Form: Fitness

Mein aktuelles Sportprogramm besteht aus dem 4 Wochen Kurs mit Corinna Frey. In diesem Kurs wird jeden Tag eine andere Muskelgruppe trainiert:

  • Beine
  • Bauch
  • Rücken und Schultern
  • Po und Taille
  • Brust und Arme

Zwischendurch gibt Corinna Tipps zur Ernährung, zum Entspannen und wie ihr euren Alltag allgemein aktiver und gesünder gestalten könnt. Die Übungen sind einfach und mit wenigen Utensilien nachzumachen. Ihr braucht:

  • einen Besenstiel (zum Gleichgewicht halten, es geht auch ohne)
  • zwei gleich große Wasserflaschen (oder kleine Hanteln)
  • ein Terraband (oder eine alte Strumpfhose)

Woche für Woche steigt das Übungspensum von 15 auf 30 Wiederholungen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Als mein Mann mich in China besucht hat, meinte er, dass er gleich am Flughafen gesehen hat, dass ich trainiert habe :)

Das erste Video des 4 Wochen Kurses habe ich euch hier verlinkt. Wenn ihr jetzt noch für den Sommer in Form kommen wollt: Unbedingt ausprobieren!

Die anderen Channels der HappyAndFit Gruppe habe ich selbst noch nicht getestet. Vielleicht habt ihr ja Lust darin zu stöbern und von euren Erfahrungen zu berichten.

Was haltet ihr allgemein von solchen Fitness Videos? Nützlich oder Überflüssig? Wie haltet ihr euch auf Reisen fit? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Gruß

Grace


wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [12]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Alldocube Smile X erschienen
wallpaper-1019588
Vetevo Wurmtest Hund
wallpaper-1019588
Osterglocke Steckbrief