Trailer: Riddick


von Christoph Stachowetz

Was im Jahr 2000 mit Pitch Black seinen Anfang nahm, inhaltlich 2004 mit Chronicles of Riddickausgeweitet und fortgesetzt wurde, mündet also nun in diesem Jahr (vermutlich) im dritten, schlicht betitelten Teil Riddick. 

Der muskelstrotzende Anti-Held Riddick wird natürlich abermals von Vin Diesel mit sonorer Stimme und flashigen Nachtsicht-Augen verkörpert, diesmal offenbar, um einen Brückenschlag zwischen der spannungsgeladenene Horror-Sci-Fi des ersten Teils und dem actionreichen CGI-Spektakel des zweiten Ablegers herzustellen. Karl “Dredd” Urban und Battlestar Galactica-Star Katee Sackhoff lassen neben dem netten Trailer sicherlich Hoffnungen auf einen weiteren guten Eintrag im Sci-Fi Jahr 2013 aufkommen. Oder liegen wir dabei falsch? http://www.riddick-movie.com/


wallpaper-1019588
Der 3. glutenfreie Weihnachtsmarkt vom 30.11. bis 02.12.2018 in Sasbachwalden im Gasthaus Bischenberg
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Tag der Astronomie – der amerikanische National Astronomy Day 2018
wallpaper-1019588
Imaginäres Familienmitglied
wallpaper-1019588
Saints Row: The Third für die Nintendo Switch im Review: Zündet die krawallige Anarcho-Sandbox auch heute noch?
wallpaper-1019588
›Weathering With You‹: Vom Film zur Manga-Adaption
wallpaper-1019588
Das Wissen um die Zeitqualität
wallpaper-1019588
Zweite Staffel für ›Isekai Quartet‹ bestätigt