Trailer: No Man’s Sky

Veröffentlicht am 20. Dezember 2013 | von Christoph Stachowetz

Trailer: No Man’s Sky

Ein Sci-Fi MMO in einem “prodezuralen” Uinversum? Erklärung: No Man’s Sky setzt hier ausgeklügelte Mechaniken ein, bei der jedes einzelne Element via ausgefeiltem Algorithmus erstellt wird.

Das heißt also, das jedes “Atom, Blatt, Baum, Vogel, Fisch, Stein, Ozean, Wolke, Ruine, Stern, Sonne, Galaxie, Planet” vom Computer generiert wird – was angesichts eines ganzen Universums mit vielen erkundbaren Planeten bzw. Oberflächen, deren Flora und Fauna immer unterschiedlich sind, dann doch sehr vielversprechend klingt. Das vierköpfige Team des Indie-Studios Hello Games hat zwar noch weder einen fixen Starttermin noch eine Startplattform, sowohl PS4 als auch Xbox One haben dahingehend aber schon mal Interesse angekündigt (PC-Release ist zudem ebenso sehr wahrscheinlich, logisch)  www.no-mans-sky.com

Tags:Hello GamesMMOTrailer


Über den Autor

Trailer: No Man’s Sky

Christoph Stachowetz Aufgabenbereich selbst definiert als: Chief of Operations. Findet “Niemand ist so uninteressant wie ein Mensch ohne Interesse” (Browne) interessant.



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte