Trailer: Crossing Europe 2015

Im Schein von flackerndem Bühnenlicht mutiert ein Clown zur ungeheuerlich grinsenden Albtraumgestalt, die sich in lynchesker Manier zwischen Licht und Schatten bewegt und wie in Zeitlupe – begleitet von pulsierendem Dröhnen – den Blick Richtung Kamera wendet. Der Trailer des diesjährigen Crossing Europe Filmfestivals, erschaffen von der jungen Medienkünstlerin Katharina Gruzei, beweist einmal mehr, dass auch ein knapp einminütiger Film ganz gewaltig unter die Haut gehen kann.

Crossing-Europe-2015-©-2015-Crossing-Europe(1)

Der Trailer mit dem Titel Cinéma Variété verweist dabei in seinem Bezug auf das Varieté oder Nummerntheater wohl nicht nur auf die Vielfalt des uns erwartenden Festivalprogramms, sondern lässt sich mehr noch deuten als Hommage an die Geschichte der Kinematografie, an das frühe Attraktionskino sowie an das filmische Medium selbst. Denn es ist der kontinuierliche Wechsel von Licht und Schatten, der jeder Filmprojektion zugrunde liegt und die Illusion des Bewegtbildes erst ermöglicht. Gruzeis Trailer macht vor allem aber richtig Lust auf mehr Kino, macht Lust auf das Crossing Europe Programm, macht Lust auf den Facettenreichtum, die Eindringlichkeit, die Radikalität und die Schönheit des europäischen Filmschaffens.

www.crossingeurope.at


wallpaper-1019588
Sunny Moments mit Eucerin Sonnenpflege und Hyaluron-Filler
wallpaper-1019588
Ironman Florida 2019 Teil II: Der Wettkampfmorgen & das Schwimmen
wallpaper-1019588
Bohnen-Kartoffel-Salat
wallpaper-1019588
#1021 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2020 ~ Mai