Trachslers Prismen

Trachslers Prismen
Heinz Trachsler, ein Thurgauer Lehrer im Ruhestand, erneuert für die Schaffhauser Wanderwege die Signaturen im Gelände. Wir trafen ihn kürzlich auf der Hochfläche des Randen. 3000 Rhomben seien es seit 2007, erzählte er uns, jeden Rhombus müsse er dreifach malen und dazwischen warten, bis die Farbe trockne. So circa fünf Jahre halte ein solches Zeichen dann. Ob es Vandalismus gebe? Aber ja, sagte er und berichtete von Wegweisern, die mit der Kettensäge traktiert werden. Es gibt viel Wahnsinn im Land!

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte