Tote haben es nicht eilig

Tote haben es nicht eilig

Lychleustein bei Grosshöchstetten BE.
Im Hintergrund der Alpenkranz.

Der Lychleustein bei Grosshöchstetten kommt in meinem neuen, im Frühling erschienenen Buch vor. Am 2. November darf ich nun gar eine Exkursion dorthin anführen; zuvor werde ich in einem Saal in Grosshöchstetten über diesen und andere bemerkenswerte Schweizer Steine referieren, dies auf Einladung der örtlichen Volkshochschule. "Lychleu" setzt sich zusammen aus den Dialektwörtern "lych" gleich Leiche und "leu" gleich "leue", anhalten, verweilen. An solchen Steinen hielten einst die Leichenzüge für einen Moment an. Die Idee war, den Toten auf seiner letzten Reise nicht durch ungebührliche Eile zu beleidigen
und ihm Gelegenheit zu geben, in Ruhe Abschied zu nehmen.

wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
Die neue Mein Schiff 2 von TUI Cruises – Kabinen, Suiten, Decks
wallpaper-1019588
Richter schließt Untersuchung wegen Steuervergehen der Cursach-Gruppe ab
wallpaper-1019588
Welcher Wein zu einer Paella?
wallpaper-1019588
Deine Katze bettelt oder klaut Essen vom Tisch? Hier findest du Hilfe!
wallpaper-1019588
Feierabendcocktail: TSCHI ES EJ (GSA)
wallpaper-1019588
DIY Adventskranz mit Trockenblumen und Strohblumen