Tote haben es nicht eilig

Tote haben es nicht eilig

Lychleustein bei Grosshöchstetten BE.
Im Hintergrund der Alpenkranz.

Der Lychleustein bei Grosshöchstetten kommt in meinem neuen, im Frühling erschienenen Buch vor. Am 2. November darf ich nun gar eine Exkursion dorthin anführen; zuvor werde ich in einem Saal in Grosshöchstetten über diesen und andere bemerkenswerte Schweizer Steine referieren, dies auf Einladung der örtlichen Volkshochschule. "Lychleu" setzt sich zusammen aus den Dialektwörtern "lych" gleich Leiche und "leu" gleich "leue", anhalten, verweilen. An solchen Steinen hielten einst die Leichenzüge für einen Moment an. Die Idee war, den Toten auf seiner letzten Reise nicht durch ungebührliche Eile zu beleidigen
und ihm Gelegenheit zu geben, in Ruhe Abschied zu nehmen.

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte