Torta di Mele

Torta di Mele

Das Rezept haben wir aus Werners tollem Blog „cucinaepiu“ stibitzt, es heißt dort „Torta di Mele – Italienischer Apfelkuchen„.
Es musste schnell gehen und ohne viel „Gedöns“, da kam dieses Rezept genau richtig!
Es erstaunt uns immer wieder, wie gut doch sehr einfache Sachen schmecken können!
Dieser Kuchen ist wieder mal ein Paradebeispiel dafür!

Danke Werner für das tolle Rezept!
Zutaten für eine 28 cm-Springform:

  • 4 Äpfel (550 g); wir: Goldparmäne
  • 200 g Mehl, Typ 405
  • 3/4 TL Backpulver
  • 130 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Butter, zimmerwarm
  • 3 Eier, Gr. „L“
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 24 ganze, ungeschälte Mandeln

Zubereitung:

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. in dünne Scheiben schneiden.

Alle Zutaten – außer Äpfel und Mandeln – in eine Schüssel geben und in 4 Minuten zu einem weichen/cremigen Rührteig verarbeiten.

Äpfel unter den Teig heben.

In die gefettete Form füllen.

Die Mandeln auf dem Teig verteilen.

Torta di Mele

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen.

Stäbchenprobe machen!

Torta di Mele