Matjessalat mit roter Beete

Matjessalat mit roter Beete

Ja, „sehen“ kann man nicht so genau um was es sich handelt 🙂
Ihr müsst es uns einfach glauben.
Aber, probiert es doch selbst aus, dann werdet ihr sehen, dass es so aussehen „muss“ und – viel wichtiger – ihr werdet schmecken, wie lecker dieser Matjessalat ist!

Zutaten:

  • 500 g Matjesfilets
  • 300 g Rote Beete, gekocht, geschält
  • 2 Äpfel, mittelgroß, säuerlich
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 40 g eingelegte Kapern
  • 200 g Schmand
  • 275 g Crème fraîche

Zubereitung:

Matjesfilets in mundgerechte Stücke schneiden.
Rote Beete in ca. 1 cm-Würfel schneiden.
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und würfeln, etwa gleiche Größe wie rote Beete.
Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden.
Kapern gut abtropfen lassen, fein hacken.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gründlich mischen.

Matjessalat mit roter Beete

Wir haben bewusst relativ viel Schmand und Crème fraîche an den Salat gegeben – wir wollten die dazugehörigen Pellkartoffeln ja nicht „trocken“ essen.

Matjessalat mit roter Beete