Topkapi Palast in Istanbul

Der Topkapi Palast befindet sich zwischen dem Marmarameer und dem Goldenen Horn. Man hat von hier einen unbeschreiblichen Blick über den Bosporus, auf dessen einen Seite sich das Marmarameer mit dem Schwarzen Meer erstreckt und der auf der anderen Seite die Kontinente Asien und Europa voneinander trennt.
1985 wurde er zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

topkapi palast istambul
Der Palastkomplex besteht aus 4 Innenhöfen und kleinen angrenzenden Gebäuden. In seiner glänzenden Zeit beherbergte er mehr als 4000 Personen und bedeckt ein riesiges Ufergelände. Der Komplex wurde im Laufe der Zeit erweitert. Die größten Renovierungen fanden zu Beginn des 16. Jahrhunderts statt, nach einem Erdbeben, dass die Stadt verwüstete wie auch eine Feuersbrunst im 17. Jahrhundert.

Der Palast wird durch das türkische Ministerium für Kultur und Tourismus geleitet und durch Offizielle des türkischen Heeres beaufsichtig. Es gibt hunderte von Zimmern und Kammern in denen man die Vorreiter der otomanischen Architektur finden kann, sowie große Sammlungen von Porzellan, Gewändern, Waffen, Schildern, Rüstungen, islamischen Manuskripten, Miniaturen, Mauern und den schönsten otomanischen Schmuckstücken und Schätzen.   

Die Struktur des Palastes ist ziemlich komplex, mit kleinen Gebäuden in den umliegenden Innenhöfen die miteinander über Galerien und Durchgängen verbunden sind. Generell gehören die Gebäude alle zu einer Ebene. Verschachtelt gibt es wundervolle versteckte Bäume, Gärten und Quellen. So entwickelt sich eine entspannende Atmosphäre für die Besucher des Palastes, deren Fenster und Türen sich zu den Innengärten hin öffnen, so dass frische Luft während der heißen Sommer in Istanbul hereinströmen kann.

Der Palast erhebt sich über einem riesigen Rechteck, der in 4 Innenhöfe und einen Harem gegliedert ist. Der erste Innenhof war der am leichtesten zugänglich war, während der Vierte der versteckteste zusammen mit dem Harem war: dies waren die am schwersten zugänglichen Teile, da es der Privatbesitz des Sultans war.
Die gesamten Ausmaße des Palastes nehmen 700.000 Quadratmeter ein.

Im Eingangsbereich treffen wir auf ein imperiales Tor, denn hier war der Zugang zum Palast. Der ersten Hof war für den Empfang bestimmt, der zweite für die Zeremonien, die Ställe, die Waffenkammer und die Tür der weisen Eunuchen. Im dritten Hof lag die Bibliothek, eine Moschee, heilige Reliquien und eine Kaligraphische Sammlung sowie Miniaturen. Im vierten Hof fallen verschiedene Pavillons und Kioske auf, eine Moschee und ein Portikus.

In den Gemäuern des Palastes gibt es verschiedene Pavillons und externe Portale, die für die Öffentlichkeit nicht genutzt wurden.

Der absolut spektakulärste Schatz waren das Erbe oder die Kriegsbeute. Es gibt Zurschaustellungen in 4 verschiedenen Sälen. In einem von ihnen finden wir den Dolch Topkapi, den teuersten Dolch der Welt, der mit Diamanten, Gold und Edelsteinen besetzt ist. Hier finden wir auch einen ganz unglaublichen Diamanten, der der drittgrößte der Welt ist.

Die Sicherheit des Palastes wurde kürzlich in Zweifel gezogen, als am 30. November des letzten Jahres ein lybischer  Ex-Polizist versuchte ein Massaker unter Touristen anzurichten, die den Palast besuchten, was aber letztlich von der Polizei verhindert werden konnte.


wallpaper-1019588
Schrill, schriller, Lotz
wallpaper-1019588
Folge 47: John Aigner – Ketten sprengen - Mann-Sein
wallpaper-1019588
Gipfelstürmer
wallpaper-1019588
Der Traum vom Wohnen
wallpaper-1019588
System Shock 3 – Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Nach einer kleinen Pause geht es jetzt endlich weiter mit der #buntundgluecklich challenge ❤️ zusammen mit @diyundso @wolkenmalerin_ @_sanz_art_ und mir ☺️ gehostet und ihr dürft alle mit machen und uns unterstützen 💁‍♀️ Heute zeige ich meine Feder in ...
wallpaper-1019588
Review: Der freie Vogel fliegt Band 1
wallpaper-1019588
Mord in Chemnitz - Ab in die zweite Runde