Top 3 Filme…mit Christopher Lee, die ihr jetzt schauen solltet!

Aus eher traurigen Anlass gibt es diese Liste mit Filmen, die ihr unbedingt schauen wolltet, um das Wirken von CHRISTOPHER LEE noch einmal Revue passieren zu lassen. Natürlich ist der Mann heute am ehesten durch seine Rollen als Bond-Bösewicht Francisco Scaramanga (DER MANN MIT DEM GOLDENEN COLT), als Saruman in der DER HERR DER RINGE und DER HOBBIT-Trilogie oder als Count Dooku / Darth Tyranus in Episode II und III der STAR WARS Prequel-Trilogie und als Stimme eben dieser Figur in der CLONE WARS Animationsserie bekannt. Daher soll diese Liste einen Blick auf andere Rollen werfen als diese, um vielleicht einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Aber keine Panik, seine markanteste, ihn bekannt werden lassende Rolle als DRACULA findet ihr in der Liste natürlich wieder!

Und mit einem Blick auf seine Filmografie war wirklich kein großes Vorbeikommen an diesem Mann: Rochefort in DIE DREI MUSKETIERE und DIE RÜCKKEHR DER MUSKETIERE, GREMLINS 2, POLICE ACADEMY 7, in den Fernsehserien MONDBASIS ALPHA 1 und DIE ABENTEUER DES JUNGEN INDIANA JONES, in dem 1996er Kurzfilm WELCOME TO THE DISCWORLD spielt er den Tod…dem er später noch für die Animationsserien SOUL MUSIC und WYRD SISTERS seine Stimme leihen wird…und hey, er ist ein Marvel-Guy: In dem 1979er CAPTAIN AMERICA II: DEATH TOO SOON spielt er eine Figur namens Miguel.

Tim Burton zeigte sich als Fan von Christopher Lee und castete ihn in SLEEPY HOLLOW als Oberbürgermeister der kleinen, verfluchten Stadt, holte ihn dann als Dr. Wonka für CHARLIE UND DIE SCHOKOLADENFABRIK wieder zurück, machte ihn zum Pastor im Stop-Animation CORPSE BRIDE, ließ ihn den Jabberwocky in ALICE IM WUNDERLAND sprechen und arbeitete dann noch einmal für DARK SHADOWS mit ihm zusammen.

So tragisch und traurig der Tod von CHRISTOPHER LEE auch sein mag, der Mann war 93 Jahre alt, hat eine Filmografie die sich sehen lassen kann und dürfte ein verdammt gutes Leben gehabt haben. Lee starb im Chelsea und Westminster Hospital – schon am 7. Juni, erst wenige Tage später wurde sein Tod bekannt gegeben, auf Wunsch seiner Ehefrau, die zuerst die Familie verständigen wollte, bevor es durch die Medien gehen würde. Großen Respekt für diesen Spoiler-freien Abgang und alles Gute an dieser Stelle an die Familie.

Without further ado…Top 3 Filme mit Christopher Lee, die ihr jetzt schauen solltet.

#3 SHERLOCK HOLMES UND DAS HALSBAND DES TODES  
 

Poster zu SHERLOCK HOLMES UND DAS HALSBAND DES TODES mit Christopher LeeJepp, Christopher Lee war einst auch der Meisterschnüffler höchstpersönlich. Er spielte in mehreren SHERLOCK HOLMES-Verfilmungen mit, aber hier durfte er zum ersten Mal selbst die Lupe in die Hand nehmen. Unter der Regie von Terence Fisher – mit dem Lee auch FRANKENSTEINS FLUCH, DRACULA oder DER HUND VON BASKERVILLE drehte – machte Christopher Lee zu Sherlock Holmes und ließ ihn 1962 den Fall um DAS HALSBAND DES TODES ermitteln, bei dem er gemeinsam mit Watson (Thorley Walters) gegen seinen Nemesis Moriarty (Hans Söhnker) um eine antike Halskette kämpft, die mit Cleopatra in Verbindung gebracht wird. Christopher Lee nahm 1991 und 1992 erneut die Rolle des Sherlock Holmes auf, in den beiden Fernsehfilmen SHERLOCK HOLMES AND THE LEADING LADY sowie INCIDENT AT VICTORIA FALLS. Ihr findet den kompletten Film auf Youtube (den ich hier nicht verlinken mag), der Trailer wiederum – sofern es einen geben sollte – scheint eine Internet-Rarität zu sein.

#2 DRACULA  
 

poster-dracula-christopher-leeSchon 1957 war er „The Creature“, die Kreatur in FRANKENSTEINS FLUCH für die Horror-Schmiede Hammer Film Productions. Es folgte ein kurzes Intermezzo als Marquis St. Evremonde in der Charles Dickens Verfilmung EINE GESCHICHTE AUS ZWEI STÄDTEN bevor er erneut für Hammer Films aktiv wurde und mit seiner grandiosen Darstellung des Graf Dracula im 1958er DRACULA den Vampir-Fürsten ein Gesicht gab. Es ist quasi die Rolle die ihn prägte, immerhin war er noch viele weitere Mal bis in die 70er Jahre hinein als Dracula für Hammer Films zu sehen, mal mit mehr, mal mit weniger kommerziellen Erfolg, auch von den Drehbüchern her variierte die Qualität der Filme und hinter den Kulissen wurde Lee auch mehr von Hammer Films zu weiteren Auftritten gezwungen als das er wirklich mit Herz und Seele hinter diesen Filmen gestanden hätte: DRACULA: PRINCE OF DARKNESS (1965), DRACULA HAS RISEN FROM THE GRAVE (1968), TASTE THE BLOOD OF DRACULA (1969), SCARS OF DRACULA (1970), DRACULA A. D. (1972) und THE SATANIC RITES OF DRACULA (1973).


 
#1 THE WICKER MAN  
 

Poster für THE WICKER MAN mit Christopher LeeDer Titel ist bekannt? Vielleicht weil THE WICKER MAN aus 1973 ein Film war, der Nicolas Cage so sehr faszinierte, dass er höchstpersönlich ein Remake in 2006 produzierte. Aber hier geht es natürlich um das Original mit Christopher Lee in der Rolle des Lord Summerisle in diesem Mystery Horror Musical von Regisseur Robin Hardy. Die Geschichte ist inspiriert durch den Roman RITUAL von David Pinner und erzählt von Sergeant Neil Howie (Edward Woodward), der einen Besuch auf der Summerisle-Insel macht, da er dort nach einem vermissten Mädchen sucht. Dort muss er entdecken dass die wenigen Bewohner der Insel den christlichen Werten abgesagt haben um sich einer Form von keltischen Heidentum hinzugeben. Der Film wurde vom Cinefantastique Magazin als CITIZEN KANE des Horrorfilms bezeichnet, vom Total Film Magazin auf Platz 6 der besten britischen Horrorfilme aller Zeiten gesetzt und THE WICKER MAN gewann den 1978er Saturn Award als bester Horrorfilm. Die sogenannte „Burning Wicker Man“-Szene gehört auf vielen Listen zu den gruseligsten Momenten der Horrorfilmgeschichte und die 2012er Sommerolympia nahm den Film in ihre Eröffnungszeremonie auf, in der der britische Film zelebriert wurde.

Habt ihr auch Erinnerungen an CHRISTOPHER LEE fernab seinen wohl inzwischen bekanntesten Rollen für die MITTELERDE und STAR WARS-Franchises? Springt in die Kommentare und hinterlasst eure liebsten Filme mit dem jüngst verstorbenen Darsteller. Eines dürfte sicher sein, er wird einen ziemlich großen Platz in den All Time Greats of Film bekommen und wirklich ewig in Erinnerung bleiben.


wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Ausdauertraining beim Skitourengehen – so klappt’s!
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Wo bitte liegt Bünterlin?
wallpaper-1019588
REGGAE ROAST PODCAST VOLUME 44: Interrupt’s Production Mixtape – hosted by Earl Gateshead
wallpaper-1019588
Choker Kette: Schmuck selber machen aus Spitzenband
wallpaper-1019588
Lake Atitlan in Guatemala – Alles was du wissen musst!