Tomás Saraceno: Cloud Cities

Tomás Saraceno: Cloud Cities

Grandiose Kunstintalation des in Frankfurt arbeitenden Künstlers Tomás Saraceno. Er erschafft mit seinen an Seifenblasenartigen
Gebilden ein Stadt in den Wolken. Mit hängendenen Gärten und fliegenden Menschen.
Und im Grunde würde ich jetzt eigentlich nichts lieber machen als mich in solch einem Bubble Ding zu legen und dabei
einen Mix feinster Elektronischer Musik zu hören.

Besuchen kann man das alles übrigens zwischen dem 15. September 2011 – 15. Januar 2012 im Hamburger Bahnhof in Berlin.
Sollte also jemand sich dort in nächster Zeit rumtreiben, sollte dieser welcher der luftigen Stadt mal einen Besuch abstatten.

Tomás Saraceno: Cloud Cities

Tomás Saraceno: Cloud Cities

Tomás Saraceno: Cloud Cities

Tweet

wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Mariazellerbahn: Neues Kombiangebot „Ein Tag Glück“ mit Naturpark Ötscher-Tormäuer
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Horst Seehofer, Chemnitz und die Meinungsfreiheit
wallpaper-1019588
Chili Insane Austria - C.I.A. - Smoked Chilicheese
wallpaper-1019588
Kettenbrief auf Facebook: Das steckt dahinter
wallpaper-1019588
Dragonball Z: Dokkan Battle – Nicht nur Zuhause sondern auch für Unterwegs