Tolo Cursach fordert seine Freilassung

Tolo Cursach fordert seine Freilassung

Seit gut 2 Monaten sitzt der „Nachtclub-Magnat“ (u.a. Mega-Park) Tolo Cursach jetzt schon in Untersuchungshaft. Am gestrigen Freitag (28.04.2017) fordert er über seinen Rechtsanwalt Enrique Molina Zugang und Einsicht in die Zeugenaussagen, die in bis dato belasten.

Der ermittelnde Richter Manuel Penalva hat dies bislang mit Verweis auf die noch nicht abgeschlossenen Untersuchungen verweigert. Rechtsanwalt Enrique Molina argumentiert jedoch, im Namen seines Mandanten, dass bislang keine klaren Vorwürfe formuliert seien und er daher – bei weiterer Verweigerung der Akteneinsichten – seine Freilassung fordere.

Die Ermittlungen gegen Tolo Cursach laufen aktuell u.a. wegen Drogenhandels, Mord, Kindesmissbrauch, Bandenkriminalität, Bestechung, Erpressung, Bedrohung, Nötigung, Steuerhinterziehung, Betrug.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F