Tödlicher Verkehrsunfall Norderstedt-Harksheide

Bad Segeberg (ots) - Am Samstag, den 13.05.2017, kam es in Norderstedt, Harksheide, zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Ulzburger Straße, Ecke Quickborner Straße. Gegen 23.00 Uhr befuhr der Fahrer eines VW Golfs, ein 20-Jähriger aus Ellerau, die Ulzburger Straße in Richtung Henstedt-Ulzburg. Auf Höhe der Feuerwehr überquerten insgesamt drei Fußgänger an der dortigen, ausgeschalteten Fußgängerampel die Fahrbahn von links nach rechts. Der Fahrer des Pkw wich den ersten beiden Fußgängern leicht nach links aus und kollidierte dann mittig auf der Fahrbahn mit der dritten querenden Fußgängerin, einer 51-Jährige aus Norderstedt.

Die 51-Jährige verstarb nach erfolglosen Reanimationsversuchen von Rettungskräften noch am Unfallort. Der Fahrer des Pkw erlitt einen Schock. Seine 20-jährige Beifahrerin aus Hamburg wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 6000 Euro. Die Unfallstelle wurde zwischen Quickborner Straße und Harkshörner Weg bis 02.00 Uhr komplett gesperrt. Die Polizei beschlagnahmte das Unfallfahrzeug. Durch die Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Unfallsachverständiger mit der Klärung der Unfallursache beauftragt. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Eventuelle weitere Zeugen, insbesondere die beiden Fußgänger, die kurz vor der 51-Jährigen die Straße überquert hatten, werden gebeten, sich bei der Polizei Norderstedt unter 040-528060 zu melden.


wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr