Tödlicher Verkehrsunfall Knittlingen

Tödlicher Verkehrsunfall Knittlingen -Autofahrer gerät auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit entgegenkommenden Sattelzug

Tödlicher Verkehrsunfall Knittlingen/ Enzkreis (ots/DAS) – Am Samstag kurz nach 08.00 Uhr befuhr ein 63-jähriger Autofahrer die B 35 aus Richtung Bretten kommend in Richtung Maulbronn. Auf Höhe der „Störrmühle“ kam der Fahrer aus bislang unbekannter Ursache, nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Sattelzug eines 31-jährigen Fahrzeugführers, welcher trotz Vollbremsung die Kollision nicht mehr vermeiden konnte.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte es den unfallverursachenden Pkw um 180 Grad bis er schließlich gegen die rechtsseitige Leitplanke geschleudert wurde. Der Sattelzug kam durch die Kollision nach links von der Fahrbahn ab, bis das Fahrzeug an der dortige Leitplanke zum Endstand kam. Der 63-jährige wurde durch die Kollision in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 42.000 Euro. Die B 35 war im Bereich der Unfallstelle bis gegen 15.40 Uhr voll gesperrt.


wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Seezungenfilets auf frischem Blattspinat
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 14/20
wallpaper-1019588
Hundepension in Göttingen
wallpaper-1019588
Ärzte und Pfleger schreiben Abschiedsbriefe an ihre Kinder
wallpaper-1019588
NEWS: Adam Green verschiebt Konzerte ins kommende Jahr