Tödlicher Verkehrsunfall Florstadt

Tödlicher Verkehrsunfall Florstadt -57-jähriger verliert Kontrolle über seinen Renault Kangoo und überschlägt sich  – Fahrer wird aus dem Wrack geschleudert und kommt ums Leben

Tödlicher Verkehrsunfall Florstadt/Gießen (ots) -Tödliche Verletzungen erlitt der Fahrer eines Renault Kangoo bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L3189. Wie die Polizei mitteilte, war der 57 Jahre alter Autofahrer aus Altenstadt mit seinem Wagen von Florstadt kommend auf der Landesstraße L3189 unterwegs.

Etwa 500 Meter vor dem Stammheimer Kreuz verlor er in einer Linkskurve, vermutlich infolge zu hoher Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug geriet dabei auf die Bankette und nach Gegensteuern des Fahrers auf die Gegenfahrbahn, wo es einen entgegenkommenden Pkw streifte. Nach erneutem Gegensteuern kam der Kangoo nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Bereich der Fahrbahn auf allen vier Rädern zum Stehen.

Durch Zeugen konnte beobachtet werden, dass der Fahrer des Kangoo aus dem Beifahrerfenster geschleudert wurde und auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Er verstarb nach intensiven und längeren Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle. Die Landesstraße L3189 wurde zwischen 15:50 Uhr und 19:00 Uhr gesperrt. Durch die Staatsanwaltschaft Gießen wurde ein Unfallsachverständiger in die Maßnahmen vor Ort eingebunden. Der Pkw Renault Kangoo erlitt Totalschaden und wurde sichergestellt. Der Sachschaden an den unfallbeteiligten Fahrzeugen wird auf ca. 12.000 EUR geschätzt.


wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Von unsichtbaren Machtverhältnissen – Culk im WhatsApp-Talk
wallpaper-1019588
Prähistorische Übersetzungslücken
wallpaper-1019588
Neues aus der Zentralredaktion
wallpaper-1019588
Elegantes Ding
wallpaper-1019588
Star Wars: The Rise Of Skywalker (Final Trailer)
wallpaper-1019588
Solo Travel: So lernst du es mit den Ausnahmesituationen umzugehen!