Tödlicher Unfall Beedenbostel

Tödlicher Unfall Beedenbostel – 18-jähriger kommt ums Leben

Tödlicher Unfall Beedenbostel

Unfallstelle: 18-jähriger kommt bei Unfall ums Leben Bild: [email protected] Celle

Tödlicher Unfall Beedenbostel (ots/DAS) -Tödliche Verletzungen erlitt ein 18-jähriger Autofahrer aus Altenhagen bei einem schweren Unfall Beedenbostel auf der Landesstraße L282 am Samstagabend ums Leben. Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann mit seinem Ford Fiesta von Heideeck in Richtung Beedenbostel unterwegs. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Leider kam für den jungen Mann jede Hilfe zu spät, er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Durch die Aufprallwucht wurde nicht nur der Baum mit einem Stammdurchmesser von ca. 50 Zentimeter umgeknickt, sondern auch der Motor auf dem Fahrzeug gerissen. Dieser landete ca. 25 Meter weit vom Auto entfernt auf einem Acker. Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen war der Verunglückte nicht angeschnallt.

  • Info
Bundesland: Niedersachsen Landkreis: Celle Samtgemeinde: Lachendorf Höhe: 51 m ü. NHN Fläche: 7,82 km² Einwohner: 1000 (31. Dez. 2014)[1] Bevölkerungsdichte: 128 Einwohner je km² Postleitzahl: 29355 Vorwahl: 05145 Kfz-Kennzeichen: CE Gemeindeschlüssel: 03 3 51 003 Adresse der Verbandsverwaltung: Oppershäuser Str. 1 29331 Lachendorf Webpräsenz: www.beedenbostel.de Bürgermeister: Ulrich Lange (CDU)