Tödlicher Motorradunfall zwischen Mülheim und Monzelfeld

Tödlicher Motorradunfall zwischen Mülheim und Monzelfeld – Biker von Auto überrollt und tödlich verletzt

Tödlicher Motorradunfall zwischen Mülheim und Monzelfeld/Trier (ots) – Am Samstag gegen 12:30 Uhr kam es auf der L 158 zwischen Mülheim und Monzelfeld zu einem Verkehrsunfall, infolge dessen ein 44jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt wurde. In der Steigungsstrecke oberhalb der Ortslage Mülheim bremste ein PKW-Fahrer sein Fahrzeug ab, um nach rechts in einen Wirtschaftsweg (Umleitungsstrecke anlässlich der ADAC-Rallye) einzubiegen.

Der nachfolgende Motorradfahrer erkannte dies zu spät, bremste stark ab und kam dabei zu Fall. Im Sturz kollidierte der Motorradfahrer noch leicht mit dem Heck des Autos, bevor er auf die Gegenfahrbahn schlitterte. Ein entgegenkommender PKW-Fahrer versuchte noch, auf den Grünstreifen auszuweichen, überrollte jedoch den Motorradfahrer. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Durch die Staatsanwaltschaft Trier wurde ein Gutachten zur genauen Klärung des Unfallherganges in Auftrag gegeben. Im Einsatz waren der Notarzt, DRK, Rettungshubschrauber, Straßenmeisterei, die Polizeiinspektion Bernkastel sowie weitere zur ADAC-Rallye eingesetzte Polizeikräfte.


wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [1]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht