Tödlicher Motorradunfall Vogelsang

Tödlicher Motorradunfall Vogelsang/Schleiden (ots/DAS) – Bei einem tragischen Unfall Voglesang Enruhr am Montagmittag auf der Bundesstraße B266 erlitt ein nur 25 Jahre alter Motorradfahrer tödliche Verletzungen. Wie die Polizei in Schleiden mitteilte, war der Mann mit seiner Maschine in einer Dreier-Gruppe auf der kurvenreichen Strecke in Richtung Einruhr unterwegs.

Biker kommt zu Fall und rutscht in einen entgegekommenden Geländewagen

Dabei kam er in einer Linkskurve etwa nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Bordstein. Hierbei verlor der Unglückliche die Kontrolle über seine Maschine, kam zu Fall und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte er mit dem SUV eines 43-jährigen aus Belgien. Für den jungen Mann kam leider jede Hilfe zu spät und er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Nach ersten Auswertungen der Unfallspuren durch das Unfallaufnahmeteam war der 25-Jährige wahrscheinlich zu schnell unterwegs und wurde aus der Kurve getragen. Nach Touchieren des Bordsteins stieß er unkontrolliert mehrfach an den Felsen am rechten Fahrbahnrand und kam dann zu Fall.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte