Tipps zum Kauf der idealen Trainingsbank für zu Hause

Vor ein paar Tagen habe ich entschlossen meinen Fitnessraum mit Geräten zu erweitern und es mit Teppich und Spiegel auszustatten. Wenn man dabei noch Geld sparen möchte, ist aber gar nicht so einfach.

Besonders die Suche nach einer geeigneten Trainingsbank stellte sich als sehr schwierig heraus. Manche Dinge sind den Herstellern einfach nicht nachvollziehbar.

Die max. Gewichtsbelastung

Tipps zum Kauf der idealen Trainingsbank für zu HauseDie Trainingsbank oder auch Hantelbank genannt ist das Herzstück beim Gewichtstraining. Ob nun in Kombination mit einer Multipresse, klassischen Langhantel Drückerablage oder auch mit Kurzhanteln, hier sollte man auf keinen Fall an der falschen Stelle sparen. Auf jeden Fall sollte die Sitz- sowie Rückenauflage verstellbar sein, um ein abwechslungsreiches Training zu ermöglichen; wie z.B. Rücken, Brust, Arme, Schulter und Bauch.

Nach nun mehr als 6 Wochen auf der Suche nach der geeigneten Trainingsbank ist mir ein Punkt besonders aufgefallen.

Die max. zulässige Gewichtsbelastung. (Proband + Trainingsgewicht)

Dieser Wert wird vom Hersteller angegeben und sollte wenn möglich eingehalten werden; besonders um mögliche Regressansprüche geltend zumachen und/oder falls man sogar Versicherungstechnisch etwas abwickeln muss.

Es ist ein Wert den der Hersteller vorgibt. Das bedeutet nicht unbedingt, dass wenn der angegebene Wert doch überschritten wird, die Trainingsbank plötzlich zusammenklappt. Doch um sicher zu gehen, sollte man die Herstellerangaben beachten. Sicherheit geht vor.

Die Logik der Hersteller

Die Angaben mancher Hersteller haben mich doch sehr überrascht. Angeboten werden Trainingsbänke mit einer max. Gewichtsbelastung von 100kg – 150kg. Für mich persönlich undenkbar. Aber auch für viele andere die Abspecken möchten oder Hobby Fitnesssportler. Einige Hersteller machen hier sogar überhaupt keine Angaben.

Besonders witzig finde ich es wenn Trainingsbänke mit den Schlagworten “Massiv” und “Profi” angepriesen werden, aber für nur max. bis zu 150kg Gesamtbelastung ausgelegt sind.

Die perfekte Trainingsbank

Die ideale Trainingsbank findet Ihr in Fitnessstudios. Diese sind tatsächlich Massiv und für den professionellen Einsatz geeignet. Der Preis dieser Trainingsbänke sprechen für sich. Neu kosten sie bis zu 1500 EUR. Die max. Gewichtsbelastung liegt hier bei mehreren hundert Kg.

Wer die Chance hat eine (alte) gebrauchte Trainingsbank vom Fitnessstudio zu ergattern sollte sofort zuschlagen. Da dies aber selten der Fall ist sollte beim Kauf neuer Trainingsbänke auf folgende Punkte geachtet werden:

  • max. Gewichtsbelastung sollte min. 200kg betragen bzw. eigenes Körpergewicht + mögliches Trainingsgewicht.
  • Sitzauflage sollte min. 1 x verstellbar sein
  • Rückenauflage sollte verstellbar sein
  • Eigengewicht der Trainingsbank sollte bei min. 15kg liegen – je mehr, umso massiver und stabiler
  • Falls Verstellbolzen vorhanden, sollten diese aus Metall sein
  • Beim Kauf nicht auf das günstigste Modell zurückgreifen – Sicherheit geht vor
  • Achtet vor dem Kauf wenn möglich auf Kundenbewertungen

Tipps zum Kauf der idealen Trainingsbank für zu HauseHabe ich nun die für mich ideale Trainingsbank gefunden? Jein. Ich habe zwar einige zur Auswahl, doch möchte ich diese vor Kauf sehen und testen. Die max. Gewichtsbelastung sollte bei min. 250Kg, eher 300Kg liegen und wenn möglich sollte die Rückenauflage Negativ einstellbar sein. Da gibt es nicht gerade viel Auswahl.

Die Hersteller Body Solid und Body Track bieten je eine Trainingsbank welche alle die von mir gestellten Kriterien mehr als erfüllen. Eine max, Gewichtsbelastung sogar von bis zu 400Kg – 500Kg, das Gewicht je Trainingsbank liegt bei ca. 40Kg – 45Kg und die Rückenauflage ist jeweils Negativ einstellbar. Kostenpunkt liegt bei ca. 300 EUR pro Trainingsbank. Da ich aber noch auf der Suche nach einer Multipresse bin, lass ich mir mit dem Kauf der Bank noch etwas Zeit. Bei manchen Multipressen ist eine Trainingsbank schon dabei und falls doch nicht, kann ich die passende Trainingsbank dafür auswählen.

Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Tipps die Auswahl einer geeigneten Trainingsbank etwas erleichtern konnte. Die Auswahl ist groß und die Preisunterschiede (Preisspanne) immens. Denkt bitte immer daran, Sicherheit geht vor.

Allen Abnehmwilligen weiterhin viel Erfolg.

Gruß,

euer
Taco

Keine ähnlichen Beiträge.


wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022
wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland