TIPP: Ray Novacane – Reminiscence EP (name-your-price)

Reminiscence

artwork Madame Boom

Interessante neue Electronic Soul Band aus Köln mit ihrer Debüt-EP. Der Pressetext beschreibt Band und Musik sehr gut. Check it out!

Sie klingen wie „The XX“ mit mehr Soul oder „Minnie Riperton“ auf Broken Beats. Ihre Songs „You“ und „Not Around“ weisen den Weg. Ray Novacane machen anspruchsvolle Popmusik: minimalistische Arrangements, maximale Dynamik. Müsste die Band ihre Musik selbst taggen, dann so: #newrnb #electronicsoul #sonotgermanpop
Und die Einflüsse? SBTRKT, Flying Lotus und – klar: Frank Ocean. Nach seinem Song „Novacane“ hat sich die Band benannt. „Novacane“ – das ist der allen Schmerz überwindende Rausch – in dem man sich der Musik hingibt wie eine Jill Scott oder in Melancholie versingt wie ein James Blake.

 

Am 03.12. feiern Ray Novacane die Veröffentlichung der EP im Rahmen ihrer Release-Party im CBE!


wallpaper-1019588
Montagsfrage: Literarische Fremdsprachigkeit?
wallpaper-1019588
Fotokunst
wallpaper-1019588
Fotokunst
wallpaper-1019588
März-Veröffentlichungen von Panini-Manga im Überblick