Tigerküsse in Mannheim

Tigerküsse in Mannheim
Am Dienstag, 20. Januar 15 präsentiert Hanna Leybrand ihr Werk "Tigerküsse" im Rahmen einer Lesung mit den Räubern 77 im Schillerhaus in Mannheim,
B 5, 7. Beginn ist um 19 Uhr.
Außerdem lesen Petra Scheuermann, Rita Hausen, Manfred Klenk und Christine Cepok.
Hanna Leybrand: Tigerküsse
Zwei kleine Romane
Gebunden, 250 Seiten
ISBN 978-3-944512-03-7
Euro 19,80
Zwei kleine Romane, die Ekstase, Lust, Glanz, aber auch Komik, Zerrissenheit, Schmerz und Abgründe der erotischen Attraktion entfalten: kühn, offen und erzählerisch raffiniert angelegt, durchaus mit interkulturellem Flair. Denn es sind immer wieder auch die Geheimnisse des altchinesischen Tao, die ihre Aura verbreiten. Es geht um Sehnsucht, um helle und dunkle Momente, aufregende und enttäuschende Erfahrungen von Frauen, die sich ohne feministische Verbiesterung ganz selbstverständlich auf ihre Glücksbedürfnisse besinnen und doch fatalerweise in das abenteuerliche Seelen- und Lebenschaos ebenso abstoßender wie anziehender Männergestalten hineingezogen werden.
Hier finden Sie eine Leseprobe.

wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Albatross vor
wallpaper-1019588
Bestes Nintendo Switch Zubehör
wallpaper-1019588
[Comic] Peter Parker: Der spektakuläre Spider-Man [1]
wallpaper-1019588
COVID-19 | So impft Frankreich | Es ist vollbracht