Tierische Weihnachten

Hallo meine Lieben!
Also vielen vielen Dank für die Flammkuchen-Tipps und Eure Hinweise! Ich muss zugeben, ich habe noch NIE original Flammkuchen gegessen, also so aus der ursprünglichen Region, und dass man ihn bei 220° backen muss, damit er so richtig knusprig wird, wusste ich z.B. nicht! Danke dafür, wird beim nächsten Mal gemacht!!
Wenn ich auch Instagram ein Bild von unserem Airedale-Elly-Hund oder unserer Divenkatzen-Pippilotta zeige, bekomme ich immer wieder die Rückmeldung, doch bitte mal wieder etwas von Ihnen zu zeigen. Dem möchte ich heute nachkommen. Einerseits, weil ich gerne Euren Wünschen nachkomme, sofern es machbar ist und andererseits, weil ich diese Woche mit der Lieferung aus der Druckerei ein neues Lieblingsbild bekommen habe.
Das Bild zeigt unsere Katzendame noch als recht junges Mädl, damals war sie noch ein wesentlich "unzickiger", als sie es heute ist, ich muss zugeben, unsere "Pippi" hat sich in den letzten Jahren zur richtigen Zicke gemausert. 
Tierische WeihnachtenTierische Weihnachten
Die Schöne ist viel im Freien und kommt hauptsächlich zum Fressen und Schlafen ins Haus. Sie lässt sich nur ungerne hochnehmen und wenn, dann nur von ausgewählten Personen (einem meiner Söhne und mir). Kuscheln geht gar nicht - zumindest nicht, wenn Mensch es möchte. Wenn die Katzendame mag, dann bitte ja, aber dann hat man sich weder falsch zu bewegen, geschweige denn den Hund dabei anzusehen, das geht schon gar nicht. Der Hund ist tabu. Außer, Frau Katze möchte sich von sich aus an ihm Schmieren oder muss unter ihm durch, um .... ja, schnellstmöglich zu ihrer Futterschüssel zu gelangen - dann nimmt man auch das haarige Etwas von Ellyhund in Kauf. Aber nur ungern, SEHR ungern.
Tierische Weihnachten
Dabei ist der Hund doch so ulkig - eine Seele von einem Tier, mit dem man so gut wie alles Lustige machen kann. Letztens hat Elly sich sogar verkleidet, um der Katze näher zu kommen, denkste, so doof ist die Diva nun auch wieder nicht, dass sie den Lockenhund unter Herrchens Pulli nicht entdeckt hätte ;-) ...
Tierische Weihnachten
Ihr seht also, unseren Tieren gehts gut - sie machen das leben noch bunter und sollten sie mal nicht im Haus sein, so gibt es wenigstens Bilder aus ihren unschuldigen (Jugend-)zeiten, in denen sie noch lieb und ohne Starallüren waren. Um mich an diese Zeit stets zu erinnern, hab ich mir Pippi`s Kopferl nun auf Leinwand drucken lassen, jetzt hab ich Pferd, Hund und Katz im Haus und sie vertragen sich wunderbar miteinander! (Hier könnt ihr auch schon einen Blick auf unser etwas weihnachtlicheres Wohnzimmer erhaschen.... seht ihr`s?!)
Sollte noch jemand von euch auf der Suche nach einer Weihnachtsgeschenksidee sein und einen Tierliebhaber gerne mit einem der Bilder überraschen - ihr habt noch die Möglichkeit dazu. Anfang nächster Woche geht noch ein letztes Mal vor Weihnachten (sonst könnte es möglicherweise schon knapp werden) ein Auftrag in die Druckerei und wenn ihr Interesse habt, schreibt bitte schnell ein Mail! Genaueres erfahrt ihr HIER *klick* .
Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende! Wir haben etwas Schönes und Erholsames vor, am Montag gehts dann wieder voller Elan in die neue Arbeitswoche!
Ich lass euch einen ganz lieben Gruß hier,

wallpaper-1019588
Warum du einen Mentor brauchst
wallpaper-1019588
Tag der Weinprobe – der amerikanische National Wine Tasting Day 2018
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Resilienz – Die Macht der Gelassenheit
wallpaper-1019588
„Wozu erwachsen werden“, sagte der Mann im Coaching.
wallpaper-1019588
Das Osterfest ist vorbei / Kein Tier auf dieser Erde soll leiden !
wallpaper-1019588
Therapie im Gelände
wallpaper-1019588
DIY Muschel Lampe