tiefgarage unter wasser

tiefgarage unter wasserEine weitere grazer story:Graz ist ja bekannt dafür, dass es furchtbar heiße sommer hat (und das wird –klima-erwärmung hin oder her - immer schlimmer). Natürlich gehen diese erbarmungslosesn tage mit heftigen unwettern einher, hagel, sturm und starkregen sind längst keine seltenheit mehr. Allen voran, um unser heiß geliebtes auto vor hagelschäden zu schützen (ist zwar vollkasko versichert, man will sich aber dennoch die probleme eines hagelschadens ersparen – ja die probleme der ersten welt…), mieten wir also eine tiefgarage an. Ist nicht ganz in der nähe und außerdem nicht mehr das neueste kaliber, wir waren von der innenstadt luxuriöseres gewohnt, die neue hat aber auch nur den halben preis der innerstädtischen. Wie lange es über die verwaltungfirma gedauert hat, einen platz zu bekommen, steht auf einem anderen blatt, nur so viel sei hier gesagt, es dauerte einen sommer lang…Dann endlich das heiß ersehnte plätzchen. Kein eiskratzen im winter mehr, keine hauben - schal - und hansch - partie die ersten kilometer im fahrzeug mehr! Ist das leben nicht schön!Das frühjahr kommt – und, es ist noch gnädig – von den temperaturen her. Schließlich kommt der sommer mit all seiner wucht: sonnenlicht von 4 uhr früh bis 10 uhr abends, schreiende vögel im garten, schreiende kinder in den hinterhöfen, sonnensegel, klimaanlagen-lärm, das volle programm eben… und hier schließt sich der kreis, das eine oder andere unwetter, hagel, starkregen...Dann eines abends, es regnet wieder, ich liege, ob all der oben genannten anstrengungen schon im bett und versuchte mit oropax und augenklappe zu schlafen,da läutet es an der haustüre. Ich nicht mehr fähig zu öffnen, denke mir „so dringend wird’s nicht sein…“10 min später, ich habe jetzt die ohrenstöpsel raus genommen, höre ich die kätzchen alarm schlagen, weil mein mann nach hause kommt, sprich mit dem auto vor dem haus einparkt, ich rapple mich hoch, und begebe mich zum fenster, da seh ich schon eine aufgelöste nachbarin umherlaufen: „ das auto steht unter wasser!!!“Sie parkt in derselben tiefgarage wie wir auch…Der petersbach, der etwas hinter unserer siedlung verläuft, und dessen unterirdischer lauf letztes jahr neu gebaut wurde, ist übergetreten und hat die straße in einen fluss verwandelt, der natürlich die abschüssig gelegene tiefgarage binnen ein paar minuten völlig überflutet hat. Mehrere autos und ein paar zweirädige vehikel wurden so völlig unter wasser gesetzt! Die sehr schlechte nachricht, keiner zahlt! nicht der tiefgaragenbesitzer, nicht die stadt graz, nicht irgendeine versicherung und auch kein katastrophen-fond, da kein katastrophenzustand ausgerufen wurde!Wir hatten diesmal glück, weil mein mann mit dem auto in der stadt unterwegs war! (stell sich einer vor, er hätte die öffis genommen ;-)) Unsere nachbarin leider nicht!
Es ist ein echter skandal, dass die bachbettsanierung so dermassen falsch proportioniert wurde, dass ein jahr nach fertigstellung schon das wasser übersprudelt! Wir sitzen jetzt immer auf nadeln, wenn es schon geregnet hat (sprich der Boden nass ist) und starkregen vorhergesagt wird. Dann doch lieber die hagelpecker, als totalschaden!!!
jetzt haben wir also eine hie-und-da tiefgarage. für das ist sie jetzt eigentlich wieder a bissl teuer.....