Tiefdruckgebiet über mexikanischer Halbinsel Yucatán könnte zu Sturm ARLENE werden

Seit etwas mehr als 24 Stunden befindet sich über dem südwestlichen Mexiko (Halbinsel Yucatán) ein Tiefdruckgebiet im Aufbau, welchem man mittlerweile 70% Wahrscheinlichkeit zuspricht, zu einem Tropischen Zyklon zu werden.
Das Gebilde wandert momentan in die Bucht von Campeche (Golf von Mexiko) und könnte sich dort weiter entwickeln und möglicherweise zum ersten Atlantiksturm der Hurrikansaison 2011 werden. Der Name wäre ARLENE.
siehe auch: Satellitenbild Live Stream (nur bei Tageslicht vor Ort aussagekräftig)
Unabhängig von der weiteren Entwicklung des Tiefdruckgebietes muss man im südwestlichen Mexiko innerhalb der nächsten 1 oder 2 Tage mit starken Regenfällen rechnen, wobei anzumerken gilt, dass die Touristenregionen um Cancún und Playa del Carmen an der Riviera Maya das Schlimmste anscheinend schon hinter sich haben.

wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Makadi Bay: Aktuelle Wassertemperaturen für Makadi Bay (Ägypten) am Roten Meer
wallpaper-1019588
[Manga] Der Mann meines Bruders [3]
wallpaper-1019588
Bußgeld bei Kontaktverstößen nicht für Muslime; Ramadan ohne Kotaktsperre…
wallpaper-1019588
Familienalbum # 35: The Chats