Thymian Zitronen Hühnchen

Zutaten Thymian HühnchenNatürlich ist mir bewußt, dass Weihnachten vor der Tür steht, doch ob jemand eine Gans, einen Truthahn oder ein anderes Geflügel verwenden möchte, ist bei dem Rezept nicht entscheidend, solange das Produkt der Garzeit angepasst wird. Die Tipps stehen wie immer am Schluss, und noch ist ja etwas Zeit, um die letzten Einkäufe zu erledigen. Wer dann lieber Klöße und Rotkraut dazu essen möchte, hat natürlich meinen Segen 🙂 Habt einfach Freude beim angucken oder nachmachen! Ich komme dann vor dem Fest noch einmal mit einem ganz besonderen Dessert zu euch 🙂

Zutaten

1000 g Hühnchen, frisch
400 g Kartoffeln
6 Möhren, mittelgroß
2 Strauchtomaten
2 Schalotten
1 Zwiebel
1 Zitrone, unbehandelt
2-3 Knoblauchzehen
4 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Butterschmalz
2-3 Zweige Rosmarin
3-4 Zweige Thymian
Salz, Pfeffer und Zucker

Zubereitung

Waschen Sie das Hühnchen und tupfen Sie es mit Küchenpapier trocken.

Waschen Sie die Zitrone gut, schneiden Sie drei Scheiben ab, und stecken Sie die restliche Zitrone in das Hühnchen. Anschließend die Haut mit etwas Olivenöl einreiben, salzen. Thymianzweige und Zitronenscheiben oben auf legen.

Die Zwiebel schälen, vierteln und zusammen mit den abgezogenen Schalotten, Knoblauch und den Tomaten im Bräter, oder in einer Auflaufform verteilen.

Thymian Zitronen Hühnchen Thymian Zitronen Hühnchen

Backen

Heizen Sie den Ofen auf 180° Grad vor (Ober- und Unterhitze) und stellen Sie die Auflaufform auf ein Gitter auf die zweite Schiene von unten. Das Hühnchen bleibt für etwa 1 ½ Stunden ohne zu begießen im Ofen.

Buttermöhren

Möhren putzen und der Länge nach durchschneiden. Etwas Olivenöl oder Butterschmalz in einen Topf geben und bei geschlossenem Deckel 10-14 Minuten garen. Mehrmals umrühren. Erst am Ende der Garzeit mit Salz, Pfeffer und einem Teelöffel Zucker abschmecken.

Rosmarin Kartoffeln

Rohe Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden, 1 Esslöffel Butterschmalz in eine heiße Pfanne geben, und von jeder Seite etwa 10 Minuten auf mittlerer Hitze braten. Legen Sie einige Rosmarinzweige auf die Kartoffelscheiben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipps

  • Bei Frühlingskartoffeln können Sie die Schale dran lassen und alle Vitamine genießen.
  • Auch Bioobst muss gut gewaschen werden.
  • Wenn Sie ein größeres Geflügel zubereiten wollen, sollten Sie die Zitronenscheiben unter die Haut schieben, ebenso wie die Kräuter, dann verbrennen diese nicht und geben ihr volles Aroma ab.

Thymian Zitronen Hühnchen

Bitte bleibt alle lecker, Arno …


wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten