Thunfischcreme mit Bärlauchkapern

Thunfischcreme mit Bärlauchkapern

Gestern war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich 🙂
Gestern der „Curry-Linsen-Aufstrich“ und heute folgt der Zweite aus dem Terzett. Bei diesem konnten wir gleich die „Bärlauchkapern“, die wir dieses Jahr erstmals zubereitet haben, verwenden.

Das Originalrezept stammt aus dem Sonderheft „Brot backen“ von „LandIDEE“; wir haben es etwas abgewandelt.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Thunfisch aus der Dose
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 cm Sardellenpaste (Tube)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 20 Bärlauchkapern
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Cayennepfeffer
  • 60 g Crème fraîche

Zubereitung:

Thunfisch abtropfen lassen.
Schalotte und Knoblauch fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Sie sollten weich werden aber nicht bräunen, beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren.

Thunfischcreme mit Bärlauchkapern

Im Bild links vorn die „Thunfischcreme mit Bärlauchkapern“, links hinten „Avocado-Kichererbsen-Mousse“ (Rezept folgt), rechts „Curry-Linsen-Aufstrich“.

Thunfischcreme mit Bärlauchkapern



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte