Thermostatkopf Test 2021: Vergleich der besten Thermostatköpfe

Wir haben diesen Test & Vergleich (04/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem besten Stand. Letztes Updated am 30. April 2021

Thermostatkopf Test 2021: Vergleich besten Thermostatköpfe

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Thermostatkopf Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Thermostatköpfe. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Thermostatkopf zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Thermostatkopf zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Du kannst bereits für wenig Ausgaben einen mechanischen Thermostatkopf finden. Wenn du dich für ein Smart System entscheidest, dann musst du davon ausgehen mehr hinein zu investieren. Mit einem Thermostatkopf kannst du die Raumtemperatur einstellen. Durch das manuelle Drehen dieses Thermostatkopfes oder das elektrische Einstellen kannst du die Temperatur zu erhöhen oder zu reduzieren. Du kannst unterschiedliche Arten der Thermostatköpfen finden. Dabei kannst du dich für elektrische oder mechanische Modelle entscheiden. Elektrische Modelle kannst du mit einem Home System verbinden.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Thermostatköpfe

Platz 1: IMI Heimeierkopf 6000-00.500

Dieser Thermostatkopf mit Fernfühler ist für ein M 30 x 1,5 Gewinde zu verwenden. Dieses mechanische Modell kann mit seiner Größe von 17 x 9 x 1 cm überzeugen. Mit dem geringen Gewicht von ca. 45 g liegt dieses Modell in der mittleren Gewichtsklasse. Dieser Thermostatkopf ist sowohl für Heizkörper als auch für Radiatoren geeignet. Auch ist eine Frostschutzstufe vorhanden, die du nutzen kannst, wenn du für einen längeren Zeitraum nicht zu Hause bist.

Platz 2: UniLH x Thermostat

Mit diesem Modell bekommst du einen Allrounder. Dieser hat eine Größe von 13 x 10 x 6,5 cm und liegt bei seinem Gewicht von 45 g ebenfalls in der mittleren Gewichtsklasse. Auch hier ist eine Frostschutzstufe vorhanden. Du kannst mit diesem Modell die Temperatur des Raumes zwischen 7 °C und 28 °C halten. Damit du diesen Thermostatkopf anbringen kannst, ist ein M 30 x 1,5 Ventil nötig.

Platz 3: Oventrop Thermostat"Uni SH" 7-28 C

Dieser Thermostatkopf hat ein schönes Design aus Chrom. Zusätzlich ist dieses Modell in Weiß gehalten. Die Maße dieses Modells liegen bei 35 x 34 x 78 mm. Allerdings liegt dieser Thermostatkopf mit einem Gewicht von 120 g in der höheren Gewichtsklasse. Das Produkt kann deine Räume zwischen 7 °C und 28 °C erwärmen. Dabei hilft die Betriebstemperatur von maximal 120 °C. Damit du dieses Produkt montieren kannst, ist ein M 30 x 1,5 Ventil nötig.

Platz 4: Danfoss 013G5010 Fühlerelement

Mit diesem Thermostatkopf kannst du ein Modell aus Kunststoff nutzen. Dieses hat eine Größe von 3 x 5 x 4 mm und ein Gewicht von 70 g. Damit du diesen Thermostatkopf anbringen kannst, ist ein Danfoss Ventil nötig. Hierbei solltest du darauf achten, ein Ventil zu verwenden, welches aus der RA 2000 Serie ist. Du kannst mit diesem Thermostatkopf einen Temperaturbereich zwischen 8 °C und 28 °C erreichen.

Platz 5: Eqiva Heizkörperthermostat

Die elektrische Handhabung macht die Bedienung dieses Produktes einfach. Die Größe liegt bei 9 x 5,8 x 7,2 cm und hat ein Gewicht von 127 g. Aufgrund dieser Maße liegt das Produkt nicht nur in der schwereren Gewichtsklasse, sondern auch in der größeren. Zudem kannst du eine Boost Funktion nutzen, die dafür sorgt, dass dein Heizkörper schnell erhitzt wird. Ebenso kannst du eine zeitliche Anpassung der Temperatur vornehmen.

Thermostatkopf bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest ( www.test.de) konnten wir keinen Thermostatkopf Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Thermostatköpfen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die du vor dem Kauf eines Thermostatkopfes achten solltest

Wie ist die Funktion eines Thermostatkopfes?

In einer Heizung befindet sich Flüssigkeit oder Gas. Sobald du die Heizung einschaltest und die gewünschte Thermostatstufe überschritten wird, dehnt sich diese Flüssigkeit oder das Gas in diesem Thermostatkopf aus. Dort befindet sich zudem ein Übertragungsstift, welcher aufgrund dieser Ausdehnung auf das vorhandene Ventil drückt. Dieses Ventil wird zum Heizkörper hin geschlossen was dazu führt, dass sich die Heizung nicht weiter erhitzen kann und die Wärme an den Raum abgegeben wird.

Mit welchen Kosten kannst du für einen neuen Thermostatkopf rechnen?

Die Preise zwischen den verschiedenen Thermostatköpfen können starke Unterschiede aufweisen. Dabei kommt es darauf an, ob es sich um ein smart Gerät, ein mechanisches oder ein elektronisches Gerät handelt. Diese Tabelle kann eine kleine Übersicht darüber geben, mit welcher Preisspanne du rechnen kannst:

  • Mechanische Thermostatköpfe: günstig zwischen 9,00 Euro und 25,00 Euro
  • Elektronische Thermostatköpfe: mittelklassig zwischen 25,00 Euro und 50,00 Euro
  • Smarte Thermostatköpfe: teuer ab 50,00 Euro

Einen mechanischen Thermostatkopf kannst du bereits für einen niedrigen Preis finden. Sobald keine weiteren Funktionen vorhanden sind, kannst du diese bereits ab 10,00 Euro erhalten. Bei einem elektronischen Thermostatkopf kannst du bereits gute Modelle zwischen 25,00 Euro und 50,00 Euro erhalten. Wenn du es allerdings sehr modern haben möchtest, dann solltest du dich für ein smart Gerät entscheiden. Allerdings sind diese in der höheren Preiskategorie zu finden, was bedeutet, dass du mit einem Preis ab 50,00 Euro rechnen kannst.

Wann solltest du über einen Austausch der Thermostatköpfe nachdenken?

Es gibt keine Vorgabe oder Regel, wann du die Thermostatköpfe austauschen musst. Jedoch solltest du einen solchen Austausch vornehmen, wenn dieser nicht mehr funktionsfähig ist. Du kannst einen defekten Thermostatkopf daran erkennen, dass die Heizung warm bleibt, obwohl du eine niedrige Stufe oder die Frostschaltung eingeschaltet hast. Aber auch wenn du die Heizung einschaltest, aber keine Wärme zu bemerken ist, kann dies an einem defekten Thermostatkopf liegen.

Welche Bedeutung haben die Striche und Zahlen auf dem Produkt?

Anhand der Zahlen auf dem Thermostatkopf kannst du die unterschiedlichen Temperaturstufen ablesen. Hierbei handelt es sich in der Regel um Zahlen von 1 bis 5. Auch ein Schneekristall oder ein Stern sind darauf zu erkennen. Diese stehen für die Fristschutzstufe. Bei einigen Modellen kannst du auch einen Halbmond sowie eine Sonne abgebildet finden.

Sobald du den Frostschutz einschaltest, wird die Temperatur auf ungefähr 6 °C eingestellt. Bei der Sonne kannst du die Temperatur auf ungefähr 20 °C einstellen, was die häufigste Temperatur ist, die tagsüber gefragt ist. Solltest du das Produkt auf den Halbmond stellen, wird die Nachttemperatur eingeschaltet. Die Stufen unterscheiden sich in der Temperatur meistens um ca. 4 °C. Auf der Stufe 1 kannst du eine Temperatur von ungefähr 12 °C erreichen.

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Digitale Zeitschaltuhr Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen digitalen Zeitschaltuhren. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu... ... Thermostatkopf Test 2021: Vergleich der besten Thermostatköpfe Digitale Zeitschaltuhr Test 2021: Vergleich der besten Zeitschaltuhren digital weiterlesen

Triff deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Thermostatköpfe passt am besten zu dir?

Du kannst grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Arten von Thermostatköpfen wählen. Dabei handelt es sich um:

  • Elektrische Thermostatköpfe
  • Mechanische Thermostatköpfe

Der größte Unterschied dieser beiden Arten besteht darin, dass du an einem mechanischen Modell drehen musst, damit du die Temperatur einstellen kannst. Doch beide Arten haben noch weitere Vorteile sowie Nachteile. Diese solltest du kennen, bevor du dich für eine Art entscheidest.

Was ist ein mechanischer Thermostatkopf und welche Vor- und Nachteile hat dieser?

Hierbei handelt es sich um ein Modell, welches in den meisten Haushalten zu finden ist. Die Montage dieser mechanischen Thermostatköpfe ist einfach und diese die Handhabung ist ebenfalls einfach. Zudem sind diese Modelle günstiger, bieten aber dennoch eine gute Qualität. Zudem kannst du noch weitere Vorteile sowie Nachteile finden:

  • Nicht programmierbar
  • Jeweils ein Thermostat für eine Heizung

Was ist ein elektronischer Thermostatkopf und welche Vor- und Nachteile hat dieser?

Bei einem elektronischen Thermotatkopf benötigst du ebenfalls pro Heizkörper ein Modell. Diesen kannst du nach deinen eigenen Vorstellungen und Wünschen einstellen. Du kannst die Temperatur direkt an dem Modell einstellen. Hierfür gibt es ein digitales Display, der dir dabei hilft, eine genaue Einstellung vornehmen zu können.

Zudem kannst du diese Produkte programmieren. Das bedeutet du kannst die Temperatur nach Tageszeit oder Wochentag voreinstellen. Es gibt aber noch weitere Vorteile sowie Nachteile, die du dir vor dem Kauf ansehen solltest:

  • Heizkosten einsparen
  • Programmierbar
  • Genaue Einstellungen möglich
  • Nur mit Batterie zu verwenden
  • Teuer
  • Pro Heizkörper ein Thermostat nötig

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst du die einzelnen Thermostatköpfe miteinander vergleichen?

Damit du den für dich und deinen Heizkörper passenden Thermostatkopf finden kannst ist es wichtig ausreichend Informationen zu sammeln. Dabei kannst du zudem einige Kriterien nutzen, die dir bei der Kaufentscheidung behilflich sein können. Sobald du weißt, welche Kriterien das Produkt erfüllen soll kannst du die ausgewählten Modelle besser miteinander vergleichen. Dabei handelt es sich um folgende Kritikpunkte:

Die Steuerung

Du kannst entweder eine manuelle oder eine digitale Steuerung nutzen. In der Regel kannst du die Temperatur mit einem Thermostatkopf regeln, indem du diesen nach links oder nach rechts drehst. Bei einigen Modellen kannst du zusätzlich eine Blockierung nutzen. Diese sorgt dafür, dass die Temperatur nur zwischen einem bestimmten Temperaturbereich bleibt.

Thermostatkopf Test 2021: Vergleich der besten Thermostatköpfe

Einige Thermostatköpfe lassen sich auch mit deinem Handy oder deinem PC steuern. Diese smart Produkte liegen allerdings preislich etwas höher.


Der Frostschutz

Wenn du dir die Produkte genauer ansiehst, kannst du bei einigen ein Sternchen abgebildet vorfinden. Dieses Zeichen steht für die Frostschutzstufe. Solltest du beispielsweise für einen längeren Zeitraum nicht zu Hause sein, kannst du diese Frostschutzstufe verwenden.

Thermostatkopf Test 2021: Vergleich der besten Thermostatköpfe

Wusstest du, dass der Frostschutz wichtig für den Erhalt deiner Heizung ist?

Die Heizung schaltet sich dann erst ein, sobald die Temperatur auf 6 °C sinkt. Der Frostschutz sorgt dafür, dass der Gefrierpunkt nicht erreicht wird.


Die Montage

Der Thermostatkopf sollte immer waagrecht angebracht werden. Ebenso sollten keine Textilien oder Möbel den Thermostatkopf verdecken. Bei der Montage ist es wichtig, dass du auf die richtige Ventilgröße achtest. Daher solltest du vor dem Kauf das Ventil abmessen und deinen Kauf darauf abstimmen.

Der Energieverbrauch

Zwischen mechanischen und smarten Thermostatköpfen besteht ebenso ein großer Unterschied in dem Energieverbrauch. Da du bei einem mechanischen Produkt die Temperatur durch Drehen selbst einstellen kannst, ist eine Voreinstellung nicht möglich. Daher ist der Energieverbrauch bei einem mechanischen Thermostatkopf höher.

Mit einem smarten Produkt kannst du die Temperatur einstellen, sodass diese nachts niedriger ist als tagsüber. Dadurch kannst du mit einem solchen Thermostatkopf mehr Energie einsparen.

Wissenswertes über Thermostatköpfe - Expertenmeinungen und Rechtliches

Welche Temperatur kannst du mit den einzelnen Zahlen erreichen?

Bei einem mechanischen Thermostatkopf kannst du unterschiedliche Temperaturen einstellen. Dabei ist es gut zu wissen, welche Zahl für welchen Temperaturbereich steht:

Für was ist eine Kindersicherung bei einem Thermostatkopf sinnvoll?

Kinder lieben es an Dingen herumzudrehen und auch beim Spielen kann es passieren, dass Kinder die Einstellungen an der Heizung verändern. Damit deine Kinder die Temperatur nicht erhöhen und sich versehentlich verbrennen, ist eine Kindersicherung nützlich. Dadurch kannst du dafür sorgen, dass die Einstellungen nicht verändert werden können.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

    https://www.baunetzwissen.de/heizung/fachwissen/regelung/thermostatventile-161256

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/thermostat-heizung-heizen-250557/
  • https://pixabay.com/de/photos/thermostat-heizung-heizk%C3%B6rper-250556/
  • https://pixabay.com/de/photos/thermostat-heizung-heizk%C3%B6rper-1687928/


Letzte Aktualisierung am 30.04.2021 um 09:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Thermostatkopf Test 2021: Vergleich der besten Thermostatköpfe

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.


wallpaper-1019588
[Comic] Strangers in Paradise [3]
wallpaper-1019588
17 allergikerfreundliche Zimmerpflanzen für eine saubere Luft
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot X50 kommt Mitte Mai 2021
wallpaper-1019588
15 wichtige Tipps: So pflanzen Sie Stauden richtig!