There is No Joke!

Hallo, liebe Leute, euch allen ein freundlich gesinntes Weekend!

Den meisten von euch sind die Informationen zu diesem Megaritual an die Götter bekannt, die nun über die Tage im Netz herumschwirren. Ich selbst schrieb auch etwas darüber, wie ihr wisst. Und falls es noch jemanden gibt, der noch NICHT weiß, das es da einen Rechtsanwalt gibt, der angeblich – ich meine, das klingt schon etwas, na, sagen wir unglaublich – gegen die BRD GmbH Kanzlerin, Angela-Hosenanzug-Merkel, eine EINSTWEILIGE VERFÜGUNG erwirken lies, nun, dann bitte sehr:

image

image

image

Nun ja, was denkt ihr, so ihr das noch nicht kennt? Sieht das ECHT aus? Irgendwie schon, klar, aber einen Briefkopf zu basteln, nebst amtlich klingender Schrift, ist heute keine Kunst mehr. Ich persönlich war – das muss ich sagen – eher der Ansicht, das sich hier jemand einer typischen DOOM & GLOOM Taktik bedient. Und so ging ich her, ich meine, wozu leben wir im Zeitalter der “Informationsvielfalt”, (ahem) und so war ich so frei, den Herrn RA Torsten van Geest direkt anzuschreiben:

Das ist eine E-Mail Anfrage von
Steven Black <[email protected]>
Guten Tag, Herr van Geest
Da ihre Zeit sicherlich knapp ist, möchte ich sofort zum Grund meines Schreibens kommen.Mein Name ist Steven Black, ich bin ein Internetblogger und habe eine Frage.

Im Internet zirkuliert zur Zeit ein Schreiben, wonach Sie, Herr van Geest, einen gerichtlichen Antrag auf eine einstweilige Verfügung, gegen Fr. Merkel eingereicht hätten,u.a. wegen des angeblich „geplanten Atombombenanschlags am 26.06.11″ während des Eröffnungsspiels der Frauen-WM in Berlin

Meine Frage nun lautet:
Da ich zu jenen Bloggern gehöre, die zuvor lieber nachfragen, bevor sie vielleicht einen Unsinn schreiben, möchte ich sie bitten, mir in einem nur ganz kurz gefassten Statement, entweder diese Geschichte bestätigen, oder eben ein „So ein Unsinn aber auch“ von sich geben.

Hier können Sie, falls unbekannt, die Behauptung finden: http://www.politaia.org/terror/26-06-2022-anschlag-in-berlin-hinweise-verdichten-sich-klageschrift-gegen-merkel-politaia-org/
Liebe Grüße u. mit der Bitte um schnellstmögliche Antwort
Steven Black
(http://stevenblack.wordpress.com)

Wirklich, ich war mir beinahe sowas von sicher, das es sich um einen weiteren Angst-Hysterie-Hochschaukel-Dingens handelt, daß ich auf die durchaus prompt zu nennende Antwort, des Rechtsanwalts nicht gefasst war:

Sehr geehrter Herr Black!

Der Antrag ist authentisch. Sie finden ihn auch auf meiner Seite. Ich würde die Verbreitung des Schreibens sehr begrüßen!

MfG

Torsten van Geest

Rechtsanwalt

www.van-geest.de

BAMM! BAMM! BAMM! Wie drei gewaltige Hammerschläge, klangen mir die Worte “Antrag ist authentisch” in den Gehirnwindungen nach!

Nun sieh mal einer an, also gibt es DOCH NOCH solche Menschen, denen trotz besseren Lebensstandards, NICHT alles EGAL ist und die sich auch trauen, sich persönlich zu exponieren. Denn eines dürfte gewiss sein, das wird “Probleme” geben ..

Ich kann mir eher nicht vorstellen, daß das System sich das so ohne weiteres gefallen läßt. Allerdings sind einem Rechtsgelehrten die Werkzeuge gegeben, mit denen er sich möglicherweise gut wehren kann. Denn das System, kommt meistens als erstes mit dem “Gerichts-Märchen”, um einen einzuschüchtern. Meinen ausdrücklichen Respekt, dem Herrn Torsten van Geest! Alles was Recht ist, das find’ ich Klasse! Gerne komme ich hiermit, seinem Wunsch nach Verbreitung nach ..

Ich möchte das auf Politaia gefundene Schreiben hinzufügen, was ihr sicherlich ebenso interessant finden werdet:

Heute erhielten wir von einem (angeblichen) Mitarbeiter des Dresdner Amtes für Katastrophenschutz einen anonymen Brief. In dem Brief wurde dargelegt (Auszüge):

“Bei uns werden jede Menge Übungen durch die Feuerwehr abgehalten. Hierzu wird gerne die Regionalpresse geladen zwecks “PR”. In der Nacht vom 10.05.2011 – 11.05.2011 wurde eine Übung im Dresdner Dynamo-Stadion durchgeführt –> Thema: “Massenanfall Verletzter nach Bombenexplosion“. Diese Übung wurde im Gegensatz zu vielen anderen geheim gehalten. Keine Presse, nur involvierte Mitarbeiter, Pläne im internen Netz, wozu ich Zugang habe, (weil) passwortgeschützt.

Im Nachgang keine Auswertung usw…..”

“Eines noch, ich kann Ihnen mit Bestimmtheit sagen, dass sich speziell für Dresden etwas zusammenbraut, nicht unbedingt wegen der Frauen-WM, sonder allgemein, das zeigen die Investitionen und Maßnahmen im Rettungsdienst und Katastrophenschutzbereich.”

Wen es interessiert, der kann sich die über 400 Seiten dicke Anklageschrift reinziehen, ist wirklich lesenswert, samt Hinweisen zu 9/11 und anderes, echt, ich staunte .. Hier das PDF von Van Geest (einfach rechte Maus klicken, Ziel speichern unter ..)

 

Quellennachweise:

http://stevenblack.wordpress.com/wp-admin/post.php?post=3069&action=edit

http://van-geest.de/

http://www.politaia.org/terror/26-06-2022-anschlag-in-berlin-hinweise-verdichten-sich-klageschrift-gegen-merkel-politaia-org/

http://van-geest.de/images/stories/175V11.pdf

———————————————————————————————————————-



wallpaper-1019588
Santas größte Herausforderung
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Advent in Mariazell 2005
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
AIDAblu aus der Werft zurück, jetzt mit Langnese Station & ausserdem gab es den wichtigen Scrubber Einbau!
wallpaper-1019588
Little Wars 2.0 – RTS, Project Alnilam und 16 weitere App-Deals (Ersparnis: 39,02 EUR)
wallpaper-1019588
We Were Promised Jetpacks: Erster Schritt
wallpaper-1019588
The Prodigy: Freigedreht
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 65-Im Schatten junger Mädchenblüte_Erster Aufenthalt in Balbec