Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:

Hallo meine Lieben,
heute bin ich wieder mit einem Look dran, nachdem gestern die 50er Jahre Ladys dran waren.
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Ich habe bei den 60er Jahren echt nicht lange überlegen müssen, was für einen Look ich mir aussuche, da ich einfach nur mal in meinen Kleiderschrank schauen musste und schwupp war ich fertig angezogen. (;
Das Schöne an diesem Jahrzehnt ist für mich die Vielseitigkeit, weil es einfach so viele verschiedene Stileinflüsse gab, je nachdem in welchem Land man schaut oder welche Generation man beachtet.
Es gab natürlich große starke Frauen, eigentlich eher Diven wie Brigitte Bardot, aber mich hat einfach etwas anderes gereizt, nämlich eine Bewegung aus den USA, die in den 60er Jahren aufkam:
Die Hippiebewegung !
Ich weiß sehr wohl, dass die Mode aus dieser Zeit in unserer heutigen Welt ziemlich abgelutscht ist, aber mich fasziniert noch viel mehr das Lebensgefühl der Anhänger dieses freien Lebensstils, deshalb möchte ich da auch etwas genauer drauf eingehen.
Was gehört für mich zu dieser Bewegung?
Ich verbinde mit den Hippies eine Gruppe junger Menschen, die ihre Freiheit in einer Art ausgelebt haben, die man danach selten wieder irgendwo finden konnte. Ich meine damit nicht nur die freie Liebe, die ja zum Teil sehr stark geprädigt wurde, sondern auch diese ''Laisser faire'' Haltung, in den Tag hinein zu leben und sich nicht schon vorher verrückt zu machen. Das ist heute natürlich größtenteils weltfremd, weil unsere Gesellschaft Planung braucht etc, das soll hier kein Weltverbesserungspost werden, keine Angst. Ich finde es spannend, dass diese Menschen einen unheimlich großen Zusammenhalt hatten, sehr tolerant waren und sich keine Gedanken gemacht haben, darüber was man von ihnen denken könnte. Sie haben angezogen , was sie wollten (oder auch nichts, wenn sie wollten :D) und das finde ich eigentlich so erstaunlich im Bezug auf die heutige Zeit. Heute wird immer von allen erzählt, wie unheimlich selbständig und individuell sie sind und das sie keinem Trend hinterherrennen, aber wenn man sich genau diese Menschen anschaut, sehen sie trotzdem alle gleich aus. Warum ist das so? Ich denke ja , das Anderssein ist bei uns zu einer Art Trend geworden, das finde ich total schade.
Um auf meine Blumenkinder und Friedensstifter zurückzukommen:
In dieser Zeit war es wichtig, alles was sie taten bewusst zu machen und aus voller Überzeugung. Sie haben eben etwas in ihre Haare gebunden, weil es hübsch aussah und nicht weil es Trend war.
Diese Einstellung braucht es für mich zumindest ein bisschen im Leben von uns ''Modernen Hippies'' , versteht ihr was ich meine?
Ein weiterer Punkt ist die kindliche Freude, die man in den Gesichtern dieser Menschen sieht, wenn sie musizieren, tanzen oder auch einfach nur beisammen sind. Jeder kennt doch das tolle Gefühl einmal wieder wie ein kleines Kind rumzutoben, lauthals zu lachen und sich keine Platte zu machen, wie das grade aussieht oder?
Dieses Peter Pan Syndrom ist in einem gewissen Maße garnicht verkehrt, ist meine Meinung, denn man sollte nie vergessen wie es sich anfühlt, ein Kind zu sein!
Eigentlich wollte ich jetzt direkt zu meinem Look übergehen, aber auf eine Sache möchte ich kurz nochmal eingehen, weil sie vielen nicht bekannt ist, und ich hier an dieser Stelle diese Bewegung nicht idealisieren möchte:
Für viele Anhänger der ''Blumenkinderbewegung'' war es sehr schwer in die ''erwachsene Welt'' zurückzufinden, da sie ja nicht erwachsen werden wollen und viele sich deshalb auch nie um eine berufliche Zukunft gekümmert haben und wirklich ''in den Tag hinein gelebt haben''.
Außerdem kamen einige auch psychisch nicht damit klar, dass die Zeit ihrer Freiheit jetzt vorbei sein sollte... Es war quasi wie eine zweite Pubertät, in der einem zum Teil sehr schmerzlich bewusst wird, dass man jetzt kein Kind mehr sein darf .
Also es war nicht alles nur heile Welt und Friede Freude Eierkuchen ;)
Jetzt aber Schluss mit der Theorie und ab gehts zu meinem Look , entschuldigt bitte das lange Gerede vorher, aber mir ist das sehr wichtig :)
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Achtung Klischee Foto ;)
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Hier seht ihr mein Make up noch mal von Nahem:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 60er Jahre (:
Ich bin wirklich aufgeregt, was ihr zu meinem Beitrag sagt, weil es eben was anderes ist und ich sehr an diesem Style hänge ;)
Mit mir zusammen könnt ihr heut folgende Looks sehen:
Gwen
Katy
Ich hoffe mein Beitrag hat euch ein bisschen gefallen ?! ;)
Was verbindet ihr mit der Hippiebewegung?
Bye bye,
   eure Pephe ♪♫♪